FotoUser-Foto
Ungewollt schwanger
Beitragsart
Nafe10 schrieb am 30.08.2016 um 22:15
Ansichten 1782
Hallo
Ich habe heute positiv getestet.. Bin 10 tage überfällig..
Bin seit märz offiziell von meinem ex getrennt, weil er fremd gegangen ist.. Wir haben uns nach einigen Wochen aber wieder so gut verstanden, das zwischen uns wieder was lief. Und nun zu meinem Problem.. Ich habe einen Sohn aus einer früheren Beziehung. Also alleinerziehend. Und nun wieder schwanger von einem der das Kind nicht willst.. Was ich auch irgendwie verstehen kann.. Ich bin mir nicht sicher ob ich das ganze nun mit vollzeit Job und 2 Kindern alleine schaffe...
Was würdet ihr an meiner Stelle tun?
LG
2 Antworten (neueste Antwort ist unten)
sort
FotoUser-Foto
BarbaraS schrieb am 30.08.2016 um 23:20    melden
Hallo Nafe,

ich bin mir nicht ganz sicher, aber denke, dass es so zu verstehen ist, dass Dein Ex der Vater des nächsten Kindes ist?

Du schreibst "wieder schwanger von einem der das Kind nicht willst.. Was ich auch irgendwie verstehen kann."
Warum kannst Du verstehen dass er das Kind nicht will? Ihr sitzt da gemeinsam im Boot.
Die Frage die sich vielleicht stellt, ist, ob er in der Situation und Lage ist für den Unterhalt Deines zweiten Kindes aufzukommen - und zwar unabhängig davon ob er es will oder nicht.
Männer denken manchmal, dass, wenn sie sich gegen das Kind aussprechen, sie auch keine Verpflichtungen haben, wenn das Kind gegen ihren Willen auf die Welt kommt. Aber Fakt ist ja, dass das Kind nicht gegen seinen Willen gezeugt wurde - das ist gemeinsam passiert. Lass Dir also nicht die alleinige Verantwortung und Entscheidung aufbürden und es einfach nur zu DEINEM Problem werden.

Das erst einmal zu meiner allgemeinen Ansicht.

Sofern eine Abtreibung für Dich in Frage kommt, dann ist das vielleicht eine Überlegung wert, jedoch würde ich sie nicht davon abhängig machen, ob ich das finanziell wuppen kann. Da spielen sicher viele Dinge rein:
Habe ich Unterstützung durch Freunde und Familie wenn ich das Baby bekomme?
Habe ich Betreuungsmöglichkeiten, so dass ich arbeiten kann?
Muss ich in eine größere Wohnung umziehen und was bedeutet das für mich?

Insgesamt ist man in Deutschland alleinerziehend doch recht gut versorgt. Wenn eine Betreuung möglich ist, kann man wie jede andere einer Arbeit nachgehen und seine kleine Familie versorgen. Auch ist man mit zwei Kindern nicht gleich "unvermittelbar" und ein neuer Partner kann Dinge vielleicht noch wieder deutlich einfacher machen.

Also überlege, wie Du Dir Deine Zukunft mit 2 Kindern vorstellen und sie bewerkstelligen kannst und entscheide dann nach Deinem persönlichen Gefühl wie belastbar Du als Mutter insgesamt bist.

Ein Gedanke dazu aber noch: Viele Mütter sind mit mehreren Kindern überwiegend allein zuhause weil der Partner viel arbeiten oder auf Montage ist oder dergleichen. Die haben zwar Ausblick auf Zeiten wo sie entlastet werden, aber der überwiegende Teil der Arbeit und die Verantwortung bleibt an ihnen hängen, z.B. wenn das Kind mal krank ist. Eine Beziehung und die gemeinsams Kinderplanung sind also kein Garant dass man die Kinder zu zweit groß zieht.

Es ist eine schwierige Entscheidung, die Dir niemand abnehmen kann. Ich wünsche Dir dass Du die für Dich richtige Entscheidung triffst und wünsche Dir dafür alles Gute.

Ganz liebe Grüße,
Barbara
FotoUser-Foto
glueckspilz schrieb am 31.08.2016 um 10:51    melden
Liebe Nafe,

deine Verzweiflung ist ja begreifbar, aber mach nicht hin mit voreiligem Entschluß, um später nicht bereuen zu müssen.
Barbara hat ja Recht, dass in Deutschland eine gute Versorgung für Alleinerziehende vorgesehen ist. Klar wird es nicht so leicht zwei Kinder von allein großzuziehen, aber irgendwie schaffst du das. Kinder zu haben ist so ein Glück, Kräfte und Möglichkeiten werden sich per se bestimmt einfinden. Gott gibt nie eine Belastungsprobe, für die keinen Lösungsweg entstehen würde. Oft das, was man erst als eine Katastrophe annimmt, weist sich später als Himmelsgeschenk aus;-)

Wünsche dir alles Güte und eine richtige Beschlußfassung!

 

Anzeige    

 

 

Anzeige    

Entwicklung 0 - 8

Foren-Regeln
  1. Schreibe immer höflich
  2. Keine Werbung
  3. Leerzeichen nach . : , ;
  4. weitere Regeln ...
  5. Warum keine Werbung?
Empfehlung
Schnell-Kontaktsuche
Suche:
Alter:
PLZ: (max. 3)
   
Aktuelles Thema: Reisezeit
Anzeige    
Empfehlung für Geburtstage