FotoUser-Foto
Zahnspange schon mit 4 Jahren?
Beitragsart
Clau32 schrieb am 03.08.2016 um 09:38
Ansichten 689
Hallo Community,

war mit meiner Tochter vor zwei Wochen beim Zahnarzt, der festgestellt hat, dass sie eine Kieferfehlstellung hat.

Jetzt frag ich mich gerade, ob in diesem Alter eine Zahnspange überhaupt Sinn macht, da sie ja noch Milchzähne hat.
Hat von euch da jemand Erfahrungen? Wenn ich zum Kieferorthopäden gehe, kann er mir ha sonst was erzählen. Er verdient damit ja Geld.

LG Clau
8 Antworten (neueste Antwort ist unten)
sort
Foto
Tommy schrieb am 03.08.2016 um 09:48    melden
Hallo Clau,

wie alt ist deine Tochter denn überhaupt?

Gruß

Tommy
FotoUser-Foto
Clau32 schrieb am 03.08.2016 um 09:49    melden
Steht doch oben im Titel ;-) 4 Jahre ist sie jung.
Foto
Tommy schrieb am 03.08.2016 um 09:50    melden
Ups, da habe ich nicht genau genug gelesen. *au*
Foto
Tommy schrieb am 03.08.2016 um 10:09    melden
Google ist mein Freund :-) Habe eine Seite mit guten Infos gefunden. Da heißt es, dass man mit 3-4 Jahren den Kieferorthopäden besuchen kann/sollte.

Ganz unten steht auch etwas über Behandlungen mit Zahnspangen. Aber nicht explzit etwas zum Alter. Scheint wohl aber möglich zu sein. Zumindest würde ich das so verstehen.

Ich würde an deiner Stelle einfach mal einen Termin bei einem Kieferothopäden machen und mich beraten lassen. Selbstverständlich will/muss er Geld verdienen, aber das ist so bei den Ärzten. Da muss man einfach Vertrauen haben, dass sie das richtige tun.

Ob der Kieferorthop jetzt Geld verdient oder später, wenn deine Tochter älter ist und etwas gemacht werden muss.. Kommt wohl aufs Gleiche ;-)
FotoUser-Foto
Clau32 schrieb am 03.08.2016 um 10:19    melden
Hallo Tommy,

vielen Dank für deine Recherche :-) Die Infos auf der Seite sind echt toll, auch wenn damit meine Frage nicht ganz beantwortet wird.

Du hast aber recht mit dem Punkt, ob er jetzt Geld verdient oder später. Wenn ich richtig überlege, hat ja der Zahnarzt etwas festgestellt und früher oder später müsste meine Tochter ohnehin etwas dagegen machen.

Auf der Seite steht auch, dass es Behandlungen gibt, die keine Spange sondern Muskelübungen erfordern. Vielleicht braucht sie ja dann tatsächlich keine Spange.
Foto
Tommy schrieb am 03.08.2016 um 10:21    melden
Kein Problem ;-)
FotoUser-Foto
piraten schrieb am 22.08.2016 um 00:21    melden
Wir sind zwar *klopf klopf* noch nicht mit diesem Problem konfrontiert, aber bei Milchzähnen würde ich es doch vorher mit Muskelübungen versuchen...
FotoUser-Foto
traumfängerin schrieb am 10.10.2016 um 23:42    melden
So früh? Wow, das erscheint mir wirklich sehr früh. Ich würde einige Meinungen einholen.

 

Anzeige    

 

 

Anzeige    

Entwicklung 0 - 8

Foren-Regeln
  1. Schreibe immer höflich
  2. Keine Werbung
  3. Leerzeichen nach . : , ;
  4. weitere Regeln ...
  5. Warum keine Werbung?
Empfehlungen
Schnell-Kontaktsuche
Suche:
Alter:
PLZ: (max. 3)
   
Anzeige    
Empfehlung für Geburtstage