FotoUser-Foto
Womit beschäftigt ihr euch in eurer Freizeit?
sunshine85 schrieb am 07.01.2017 um 18:51
Ansichten 852
Ihr kennt das sicher, in vielen Phasen hat man total wenig Zeit für sich, in anderen dafür wieder mehr. Ich habe gerade das große Glück wieder regelmäßig freie Zeit nur für mich zur Verfügung zu haben :D

Generell habe ich eine kreative Ader: ich fotografiere gerne, früher habe ich eine Zeit lang wahnsinnig gerne gemalt und in letzter Zeit habe ich das Schreiben für mich entdeckt. Ein paar Kurzgeschichten sind schon herausgekommen, vielleicht wage ich mich aber auch noch an ein größeres Projekt?

Womit beschäftigt ihr euch denn ih eurer Freizeit? Also nicht in der Familienfreizeit, sondern in der Zeit, die ihr nur für euch ganz alleine habt?
7 Antworten (neueste Antwort ist unten)
sort
FotoUser-Foto
PummelBär schrieb am 09.01.2017 um 15:14    melden
Hallo sunshine85,

das ist schön zu hören, dass du so kreativ bist und deine Zeit so verbringst. Was für Kurzgeschichten sind das denn, wenn ich fragen darf?
Wenn ich frei habe, dann nähe ich total gerne. Da kann ich total gut abschalten bei. Sonst ist ein großes Hobby das Backen bei mir.
FotoUser-Foto
gartenfee schrieb am 09.01.2017 um 15:59    melden
Hi sunshine85! Also ich persönlich schreibe auch sehr gerne! Mittlerweile tue ich das sogar schon etwas länger und bin gerade dabei, mich mehr mit Veröffentlichungsoptionen auseinanderzusetzen. Es ist schon ein eigenes Kapitel, aber ich träume echt davon, mal was in den Händen zu halten :) Wie gehst du denn so vor, wenn du schreibst?
FotoUser-Foto
sunshine85 schrieb am 14.01.2017 um 18:01    melden
Meine Kurzgeschichten handeln von verschiedenen Dingen. Träume, Science-Fiction oder auch der Tierwelt, ich habe mich da bislang auch nichts spezialisiert :)

Beim Schreiben bin ich, da es ja nur unzusammenhängende Kurzgeschichten sind, nicht strukturiert vor, sondern schreibe einfach so drauf los. Da die Geschichten meistens nur vier oder fünf Seiten lang sind, ist es auch nicht so schwer den Überblick zu behalten.

gartenfee, was hast du denn geschrieben? Und welche Veröffentlichungoptionen gibt es denn?

PummelBär, darum, dass du Nähen und Backen kannst beneide ich dich sehr. Nähen geht bei mir noch halbwegs, aber beim Backen bin ich leider eine totale Niete. Habe letztens einer Freundin einen Kuchen als Mitbringsel gebacken und beim Anschneiden festgestellt, dass der ganze Kuchen innen noch flüssig war :D
FotoUser-Foto
gartenfee schrieb am 14.01.2017 um 19:23    melden
Ja ich denke, solange du dir selber treu bleibst und einfach nur stets bemüht bist richtig gute Geschichten zu schreiben ist es nicht so wichtig ob du einer bestimmten Linie folgst. Veröffentlichungsoptionen gibt es einige, aber ich weiß selbst noch nicht genau wie das bei mir aussehen wird. Werde vielleicht erstmal versuchen was an Magazine zu schicken, das erhöht auf jeden Fall die Chancen. Man kann sich auch einfach selber um den Druck kümmern, manche zahlen da auch jemanden, damit man die Arbeit nicht selbst hat. Wird sich zeigen...
FotoUser-Foto
PummelBär schrieb am 16.01.2017 um 12:26    melden
Das hört sich toll an mit deinen Kurzgeschichten! Ich kann mir vorstellen, dass es wirklich Spaß macht der Fantasie auch einfach mal freien Laufen lassen zu können :) so hat jeder seine Talente, darum beneide ich dich :D Backen hat glaube ich auch viel mit Übung zutun. Aber man muss schon Begeisterung daran finden, weil es sonst auch keinen Spaß macht.
FotoUser-Foto
sunshine85 schrieb am 27.01.2017 um 17:11    melden
PummelBär, da hast du natürlich Recht. Jeder hat seine Talente und wir sind alle verschieden. Und irgendwie ist ja genau das auch das schöne und reizvolle am Leben!

Was möchtest du denn an Magazine schicken? Ein Manuskript für ein ganzes Buch oder eben auch Kurzgeschichten?
Sich selbst um den Druck zu kümmern wäre sicher eine Option, aber wenn man das Buch auch in Regalen von Läden sehen will, reicht ausdrucken alleine ja nicht aus, oder? Und was hast du als andere Option gemeint.. so Druckkostenzuschussverlage, oder so?
FotoUser-Foto
gartenfee schrieb am 28.01.2017 um 19:46    melden
Also an Magazine schickt man eigentlich meist Gedichte oder auch Kurzgeschichten. Also ausdrucken alleine reicht nicht, man muss sich dann schon auch drum kümmern und sich vernetzen, ... Ja genau. Ich weiß das nur von einem Bekannten unserer Familie, der mal beim Novum Verlag veröffentlicht hat. Wie gesagt übernimmst du dort einen Teil der Kosten, bekommst aber eben professionelle Hilfe beim Veröffentlichungsprozess

 

Anzeige    

 

 

Anzeige    

Entwicklung 0 - 8

Foren-Regeln
  1. Schreibe immer höflich
  2. Keine Werbung
  3. Leerzeichen nach . : , ;
  4. weitere Regeln ...
  5. Warum keine Werbung?
Empfehlungen
Schnell-Kontaktsuche
Suche:
Alter:
PLZ: (max. 3)
   
Anzeige    
Empfehlung für Geburtstage