FotoUser-Foto
Erledigt und erschöpft...
Beitragsart
Barenko schrieb am 10.12.2012 um 22:14
Ansichten 2189
Hallo!

Ich würde auch gerne zur Kur mit meinem 1,5 Jahre alten Sohn fahren!

Er schläft immernoch nicht richtig durch!
d.h. er wird nicht wach oder hat noch hunger und will eine Flasche, sondern er weint! Lässt sich zwar beruhigen aber das kommt sehr oft in der Nacht vor und das Weinen ist auch auf einen Schlag und ganz laut!

Und ich fühl mich einfach nur ausgelaugt! Bin teilweise sehr aggressiv und oft schlecht gelaunt und könnt auch immerzu nur weinen, stress und streit mit dem mann, und und und!

Wo muss ich hin, um den 1. Schritt zur Mutter - Kind - Kur zu beantragen??

Und wie gehts dann weiter...??



LG
Sabrina & Aslan :-)






Es ist nur ne Phase...es ist nur ne Phase...es ist nur ne Phase........Augen zu und durch!!! ;-)
4 Antworten (neueste Antwort ist unten)
sort
FotoUser-Foto
Die Jenny schrieb am 10.12.2012 um 23:09    melden
Hallo Barenko

Ich kann mir ziemlich gut vorstellen, wie ausgelaugt du dich fehlen musst. Um eine Mutter Kind kur zu beantragen, gehst du erst zur Krankenkasse und lässt dir dort einen Antrag geben. Mit diesem Antrag geht du dann zum Kinderarzt und lässt diesen ausfüllen.

Ich hoffe für dich, dass du die kur bewilligt bekommst. Das leider nicht so einfach. Und Kopf hoch irgendwann wird's besser.

LG

FotoUser-Foto
Bonsai schrieb am 13.12.2012 um 09:52    melden
Hallo!
Schreib doch mal "sonneruether" (Mitglied hier bei HE) an, sie ist Kurberaterin und kann dir sicherlich weiterhelfen. Sie hat auch immer wieder hier im Forum angeboten, dass sich Kur-Interessierte bei ihr melden können.

Eine Mutter-Kind-Kur kann ich dir echt empfehlen.
Mein Sohn war auch so ein ziemlich-lang-ständig-nachts-Aufwacher, ich hab in den ersten 10 Monaten keine Nacht viel mehr als 1,5 Std. Schlaf am Stück bekommen. Meine Kollegen im Büro konnten mir mein nächtliches Schlafpensum immer schon beim Reinkommen ansehen. Ich war mit Fröschlein zur Kur, als er 14 Monate alt war, es hat ganz hervorragend geklappt. Zu dem Zeitpunkt schlief er dann zwar schon durch, aber ich war immer noch total ausgelaugt und kaputt. Hab mich ganz hervorragend erholt in der Kur und danach auch ein paar Sachen in meinem Tagesablauf geändert, was dann meinen Alltag deutlich entspannt hat.

Ich drück dir die Daumen!

Liebe Grüße
Bonsai

Ungelegte Eier lassen sich nicht bemalen (Osterhasenweisheit - geklaut von der Hexe :-)).

P.S.: hier ist noch der Link zu einem Beitrag von sonneruether: http://www.hallo-eltern.de/Forum/answer.asp?fid=47&tid=61&steps=30&start=&stop=
FotoUser-Foto
Launebaerchen schrieb am 13.12.2012 um 17:57    melden
Hallo,
mein Kurantrag wurde von Sonne und mir und meinem Hausarzt bearbeitet. Das ging dann zur KK und der Bescheid war schnell im Postkasten.
Es ging ganz ohne Probleme,obwohl Sonne und ich alles per Post machen mussten.

Eine Mu-Ki-Kur kann ich auch nur empfehlen...allerdings an einem anderen Ort :-)

Viel Erfolg



lieben Gruss
Bärchen

Die anderen werden dich immer kritisieren und lästern,es gibt kaum einen Menschen,der dich so akzeptiert,wie du bist.Lebe so,wie du es für richtig hälst,folge deinem Herzen.
(aus einer Zeitschrift)
FotoUser-Foto
karina23 schrieb am 18.04.2013 um 12:31    melden
Am besten gehst du erstmal zu deinem Arzt der sollte dich da beraten können und auch die Anträge liegen haben. Anschließend geht es zur Krankenkasse die den Antrag prüfen. Wenn die ablehnen am besten gleich Widersypruch einlegen ... Dir steht eine Kur zu !!!

 

Anzeige    

 

 

Anzeige    

Entwicklung 0 - 8

Foren-Regeln
  1. Schreibe immer höflich
  2. Keine Werbung
  3. Leerzeichen nach . : , ;
  4. weitere Regeln ...
  5. Warum keine Werbung?
Empfehlungen
Schnell-Kontaktsuche
Suche:
Alter:
PLZ: (max. 3)
   
Anzeige    
Empfehlung für Geburtstage