Foto
Zweifel pur!
Beitragsart
Esperanca schrieb am 07.01.2017 um 12:23
Ansichten 347
Hallo zusammen. Ich bin ganz neu hier und hoffe ich finde Hilfe bzw Unterstützung zu meiner jetzigen Situation. Im Juni 2016 habe ich die Pille abgesetzt und seitdem versuchen wir schwanger zu werden. Im August war meine Periode komplett ausgefallen und seit September regelmäßig mit einem Zyklus von 29 tagen. Jetzt hatte ich zuletzt am 6.12 meine Periode. Am 30.12 fing ich an zu kränkeln. Seitdem liege ich falsch mit einem schweren grippalen Infekt. Ausser Paracetamol und Nasenspray hatte ich nix zu mir genommen. Seit vorgestern nehme ich keine Medikamente mehr. Laut meinem Zyklus Kalender sollte meine Periode am 4.01 kommen. Bis jetzt aber nix. Dadurch das ich so krank bin kann ich keine Anzeichen direkt behaupten. Vier tage bevor ich krank wurde, bekam ich gut vermehrten Speichel das mir das aller erste mal im leben aufgefallen war. Seit 3 tagen fühlen sich meine Brüste so schwer an und schmerzen. Normal kurz vor der Periode nur Brustwarzen schmerzen. Seit zwei tagen starke Blähungen, gestern nach essen Übelkeit, Gerüche der kerzen , Zigaretten und Duft Öl haben mich extrem gestört. Seit tagen Temperatur bei 37.7 aktuell 37.4. zwischenzeitlich Unterleib schmerzen. Aber wie gesagt ich bin krank und es könnte auch alles davon sein befürchte ich. Aber so einen Infekt mit extrem körperlicher schwäche, Übelkeit, erbrechen, teilweise Durchfall, Bauchschmerzen, alles zusammen, hatte ich wirklich noch nie.

Ihr würdet mir wirklich gut tun wenn ihr euch einen kurzen Moment nimmt und vielleicht etwas dazu schreiben würdet.

Lg
5 Antworten (neueste Antwort ist unten)
sort
FotoUser-Foto
Lis schrieb am 07.01.2017 um 14:18    melden
Hallo,

wenn deine Periode am 4.1. hätte kommen sollen, dann kannst du jetzt schon testen. Was du beschreibst, können Schwangerschaftsanzeichen sein, kann aber genauso gut mit dem Infekt zusammenhängen.

Alles Gute! *hi*
Lis
Foto
Esperanca schrieb am 07.01.2017 um 14:22    melden
Vielen lieben dank Lis *hi*

...hätte ich vielleicht mal erwähnen können

Gestern morgen hatte ich einen gemacht und der war negativ. Abends hatte ich etwas gelesen davon das bei einer dame der zweite strich erst am abend leicht sichtbar war. Also holte ich meinen test streifen wieder aus dem Eimer und es war wirklich bei genauem hinsehen ein zweiter fast nicht sichtbarer streifen da. Ich war erstmal geschockt und rieb solange daran rum das nix mehr zu sehen war

Heute morgen machte ich nochmal einen test und dann sah man relativ direkt einen zweiten streifen aaaaber wieder ganz ganz blass. Würde eher sagen je nachdem wie man den streifen hält sieht man einen Schatten. Mein Freund denkt auch den Schatten zu sehen aber ich bin ehrlich, ich traue dem Schatten nicht
FotoUser-Foto
Lis schrieb am 07.01.2017 um 14:55    melden
Ich kenne das so, dass das Testergebnis nur in einem bestimmten Zeitfenster abgelesen werden kann, also der Strich, der erst am Abend sichtbar war, hat vermutlich keine Bedeutung. Da ist der Test von heute Morgen schon aussagekräftiger. An deiner Stelle würde ich Monatg früh einen Termin bei der Frauenärztin machen, dort bekommst du Gewissheit. :)
Foto
Esperanca schrieb am 07.01.2017 um 14:57    melden
Ja werde ich am besten machen. Danke dir lis.

FotoUser-Foto
sunshine85 schrieb am 07.01.2017 um 21:36    melden
Tests decken jeden Geschlechtsverkehr ab, der länger als 18 Tage in der Vergangenheit liegt. Mit Zyklen ist es leider so, dass immer mal wieder Unregelmäßigkeiten vorkommen können. Meine sind da durch Stress und Krankheiten sehr anfällig.. vielleicht hat sich dein Eisprung (und mit ihm die Mens) auch einfach nach hinten verschoben?

Ansonsten habe ich aber auch schon von Frauen gehört, die sich während der Frühschwangerschaft total krank gefühlt haben.. Ich halte dir die Daumen!

 

Anzeige    

 

 

Anzeige    

Entwicklung 0 - 8

Foren-Regeln
  1. Schreibe immer höflich
  2. Keine Werbung
  3. Leerzeichen nach . : , ;
  4. weitere Regeln ...
  5. Warum keine Werbung?
Empfehlung
Schnell-Kontaktsuche
Suche:
Alter:
PLZ: (max. 3)
   
Anzeige    
Empfehlung für Geburtstage