FotoUser-Foto
Clomifen wegen Follikelreifungsstörung und fehl. Ovulation
Beitragsart
Kathi89 schrieb am 14.02.2017 um 13:15
Ansichten 518
Hallo ihr Lieben,

ich habe einen sehr großen Kinderwunsch und so sind wir am "basteln" seit August 2016. Ich habe die Monate Ovulationstests gemacht und in nur einem Monat hatte er einen lachenden Smiley.

Hatte dann jetzt einen Termin beim Gyn und es wurde anhand der Laborwerte festgestellt, dass wohl eine Folikelreifungsstörung vorliegt, die mit einer fehlenden Ovulation einhergeht.

Nun muss mein Mann eine Probe abgeben und wenn da alles in Ordnung ist, geht es ab Anfang März mit Clomifen los.

Kann mir jemand Hoffnung machen? Ich bin absolut verzweifelt und hab das Gefühl, es wird bei uns nie etwas :-(

Schreibe jetzt die erste Antwort zu diesem Beitrag

 

Anzeige    

 

 

Anzeige    

Entwicklung 0 - 8

Foren-Regeln
  1. Schreibe immer höflich
  2. Keine Werbung
  3. Leerzeichen nach . : , ;
  4. weitere Regeln ...
  5. Warum keine Werbung?
Empfehlung
Schnell-Kontaktsuche
Suche:
Alter:
PLZ: (max. 3)
   
Aktuelles Thema: Reisezeit
Anzeige    
Empfehlung für Geburtstage