Warum ist sie immer krank vor einem Sprung???
Beitragsart
Anonym schrieb am 11.04.2012 um 15:51
Ansichten 2463
Hallo ihr Lieben,
Unsere Maus ist mittlerweile knappe 11 Monate alt und irgendwie ist sie immer doll krank bevor sie "springt".
Vorm krabbeln war es der Norovirus, vorm stehen die spastische Bronchitis und nun vorm laufen waren es 3,5 Tage mit über 40 Grad Fieber!!! Und das in unseren Flitterwochen :-(
Sind schon extra auf ne Nordseeinsel wegen ihren Bronchien und dann lag sie die ersten 4 Tage mit Fieber flach! Waren 2 Mal beim Arzt, weil wir erst Angst um die Lunge hatten und dann die Zäpfchen nicht drinnen blieben und das Fieber im weiter über 40 ging :-(
Es war kein 3 Tage Fieber, da sie keinen Ausschlag hatte. Was es war weiss niemand, aber seitdem läuft sie wie ne wilde um den Tisch und knallt ständig irgendwo gegen :-(
Haben eure Mäuse das auch?
Beim Fieber hat sie nix gegessen, nur getrunken (was ja gut ist) und seitdem es weg ist verweigert sie den Mittagsbrei und isst normal bei uns mit (wenn auch nicht sooooo viel wie es Brei war, aber sie freut sich so, wenn sie isst! Das kenne ich nicht von ihr!)
Bin gespannt auf eure Erfahrungen!

Liebe Grüße
Julia mit Mausi auf dem Arm :-)


"Wenn Träume Hand und Fuß bekommen und aus Wünschen Leben wird, dann kann man wohl von einem WUNDER sprechen..."

4 Antworten (neueste Antwort ist unten)
sort
FotoUser-Foto
Hsi86 schrieb am 11.04.2012 um 20:14    melden
Also ich kenn das nicht vom Tim. Muss aber auch sagen bei ihm merkt man solche Entwicklungsschübe nur dadurch, das er eben was neues lernt ;-). Ansonsten ist er ein ganz braver Junge der ab und an mal etwas bockig ist weil es nicht so klappt wie er will. Aber deine Maus macht echt super tolle Fortschritte!

Einem Baby wird das Leben geschenkt, ein Frühchen muss sich das Leben erkämpfen!!
FotoUser-Foto
gräfinübelkeit schrieb am 11.04.2012 um 20:52    melden
Bei meinem merke ich die Schübe immer nur daran, daß er etwas mehr quängelt und nachts häufiger wach wird, so daß ich ihn ab und an in unser Bett hole. Da schläft er dann an mich gekuschelt weiter.*engel*
Ernsthaft krank war meine Maus noch nie. Gott sei Dank! Er hatte erst 2 Schnupfen und sonst gar nichts.
Aber mach Dir nicht so nen Kopf.
Was sagt denn der Kia dazu? Hast Du mal mit ihm drüber gesprochen?
Was ich übrigens nur empfehlen kann, ist täglich mindestens eine halbe Stunde mit dem Kind nach draußen zu gehen. Auch bei Wind und Wetter! Das gibt bomben Abwehrkräfte für Mami und Kind!

FotoUser-Foto
steffi1709 schrieb am 12.04.2012 um 20:24    melden
Hey ich wollt dir nur sagen das ich das kenne meine kleine kam in der 29 ssw und ist ständig krank wenn sie springt egal ob beim wachsen oder laufen lernen oder sonstieges nur das es bei uns immer mit krankenhaus endet. Sie hat auch ständig fieber oder bricht oder hat durchfall erst lungenentzündung dann das rs virus und danach bronchen ist echt hölle.. Da sie in letzter zeit viele sprünge macht kannst du dir ja denken wie oft wir beim arzt sitzen..

Liebe grüße Steffi+Familie

Anonym schrieb am 14.04.2012 um 08:30    melden
Na das ist ja beruhigend, dass es wenigstens ein anderes Kind gibt, was es auch so " handhabt" :-)

Liebe Grüße
Julia mit Mausi auf dem Arm :-)


"Wenn Träume Hand und Fuß bekommen und aus Wünschen Leben wird, dann kann man wohl von einem WUNDER sprechen..."

 

Anzeige    

 

 

Anzeige    

Entwicklung 0 - 8

Foren-Regeln
  1. Schreibe immer höflich
  2. Keine Werbung
  3. Leerzeichen nach . : , ;
  4. weitere Regeln ...
  5. Warum keine Werbung?
Empfehlungen
Schnell-Kontaktsuche
Suche:
Alter:
PLZ: (max. 3)
   
Anzeige    
Empfehlung für Geburtstage