FotoUser-Foto
Suche Eltern von 3 Kindern
Beitragsart
VcT schrieb am 03.03.2017 um 00:08
Ansichten 434
Hallo ihr Lieben,

Ich bin Mutter von drei wundervollen Söhnen und gerade mit dem jüngsten in Elternzeit, da ich es gerade genieße ohne beruflichen Stress für meine Kinder da zu sein, suche ich Eltern die auch 3 oder mehr Kinder haben zum Austausch.

Würde mich freuen wenn ihr euch angesprochen fühlt und euch meldet.

Liebe Grüße

VcT
8 Antworten (neueste Antwort ist unten)
sort
FotoUser-Foto
KaLeLa schrieb am 04.03.2017 um 12:15    melden
Hallo

Ich bin Mama und habe in der Beziehung mit meinem Partner 4 Kinder.
Die beiden Jungs sind seine und im Alter von 10 und 9 Jahren. Dann haben wir noch zwei Mädchen und die sind 7 und 3,5 Jahre alt. Im Moment sind wir in der Planung für ein weiteres Kind.

Über jemanden mit dem ich mich austauschen kann würde ich mich sehr freuen da es in meinem näheren Umfeld kaum jemand verstehen kann.

Wenn du Interesse hast stehe ich da gern zur Verfühgung.


Liebe Grüße
KaLeLa
FotoUser-Foto
darkcaress schrieb am 04.03.2017 um 21:28    melden
Hallo zusammen,

wir haben auch 3 Jungs. Im Alter von 6, 3 Jahren und der Jüngste ist 10 Monate. Bin auch noch in Elternzeit. Und wie KaLeLa schon schrieb, im nahen Umfeld hab ich kaum jemanden der 3 oder mehr Kinder hat und oft verstehen die Leute mich nicht. Oder man wird oft auch schief von der Seite angeschaut.
Damit hader ich ehrlich gesagt gerade etwas, weil ich mich manchmal wie von einem anderen Stern fühle.

Ich fühle mich wohl mit den Jungs und mit meiner Familie, aber die teilweise mitleidigen Kommentare von Aussenstehenden nerven mich.

lg darkcaress

FotoUser-Foto
VcT schrieb am 06.03.2017 um 14:23    melden
Beitragsart
Schön das Ihr euch gemeldet habt :-)

Also ich fühle mich auch sehr wohl mit meinen drei Jungs und meinem Partner, ich kenne diese Blicke leider nur zu gut wenn man in der Stadt unterwegs ist oder bei irgendwelchen Freizeitaktivitäten *sauer*. Leider habe ich auch in meinem Umfeld niemanden zum austauschen bzw können es viele nicht verstehen, warum man "heutzutage" noch drei Kinder in die Welt setzt... Ich habe auch manchmal mit mir und solchen Kommentaren oder Blicken zu hardern, weil es mich stellenweise wütend macht.

FotoUser-Foto
Yunie schrieb am 06.03.2017 um 15:05    melden
Hallo,

ich bin grade auf dem Weg Mama von Kind Nr 3 zu werden.

Jetzt wo der Babybauch immer größer wird, werden auch die Blicke immer finsterer, wenn ich mit den beiden anderen (5 und 3) an der Hand durch die Stadt gehe :(

Schade dass Großfamilien(und eigentlich sind 3 Kinder da ja noch nicht)so verschrien sind in der heutigen Zeit....

Liebe Grüße


Das größte Glück auf Erden ist es zu lieben und geliebt zu werden!!! :)
FotoUser-Foto
VcT schrieb am 06.03.2017 um 20:20    melden
Ich kann es überhaupt nicht nachvollziehen warum Familien mit mehr als zwei Kindern in der Gesellschaft so "exotisch" sind.

Ich habe heute einer Freundin von meiner "Suche nach Eltern mit 3 Kindern" erzählt und das ich in einem Forum nen Beitrag geschrieben habe um mich mal etwas auszutauschen, unteranderem habe ich eure Beiträge vorgelesen und da fragt sie mich ob es wirklich so wäre das man angeschaut wird. Ich habe ihr angeboten mit meinen zwei großen und dem kleinen im Kinderwagen in die Stadt zu gehen und ein paar Wege zu erledigen, als selbstversuch.

Wenn sie dann noch an der Kasse den großen verbietet eine Zeitschrift oder ähnliches in den Korb zu packen (aus erzieherischen Gründen) dann bekommt sie noch die wirklich tollen Blicke.
FotoUser-Foto
KaLeLa schrieb am 07.03.2017 um 09:23    melden
Hi

Oh ja das kenne ich auch. Bei mir kommen auch jetzt Kommentare dazu wie "Gebärmaschine". Ich meine das muss nun wirklich nicht sein. Aber gut viele wissen halt nicht das die beiden Jungs nicht von mir sind. Habe also zwei Kinder zur Welt gebracht und zwei Kinder angenommen. Ich traue mich hier in der Stadt noch nicht mal mit jemandem zu reden wegen meinem Kinderwunsch.

Und die Freizeitaktivitäten mit vier Kindern sind schon extrem schwierig, allein schon wegen der Sachen mit den Familienkarten. Trotz alledem stehe ich zu meiner Entscheidung. Auch wenn ich wegen dem Kinderwunsch in letzter Zeit doch einige Zweifel hege.
FotoUser-Foto
Yunie schrieb am 08.03.2017 um 13:41    melden
Das Problem ist ja auch,
dass die Gesellschaft alles auf Familien mit 2 Kinder auslegt.
Seih es im Schwimmbad (Familienkarte für 2 EW+ 2KI), im Kino, Urlaubsplanung oder sogar im Supermarkt (4rer Pack Joghurt etc).

Die Außenwelt wird also unbewusst manipuliert und dazu gedrängt so zu denken.

Schade, wo es doch früher einmal so normal war und da hatten die Leute viel weniger Geld für große Familien!

:(

Das größte Glück auf Erden ist es zu lieben und geliebt zu werden!!! :)
FotoUser-Foto
KaLeLa schrieb am 12.03.2017 um 11:02    melden
Guten Morgen

Endlich mal wieder Zeit zum schreiben.
Das mit dem Urlaub haben wir jedes Jahr auf's neue. In den letzten drei Jahren hat sich eine Regelmäßigkeit bei uns eingeschlichen. In den ersten Wochen der Sommerferien fahren wir nach Ungarn. Mich nerven dann immer die Aussagen die kommen wie zum Beispiel "Und das mit 4 Kindern? Das ist doch nur Stress."
Für uns sind es immer zwei wundervolle Wochen.

Mir ist auch nicht verständlich warum manche (selbst in der Familie) mit dem Kopf schütteln wenn man nicht spontan auf Einladungen reagieren kann. Wir planen jeden Montag für uns immer die Woche und vor allem das Wochenende durch.

Aber gut ich mir gesagt: Die Leute die es nicht nachvollziehen können muss ich mir nicht in den Freundeskreis holen. Solange wir mit allem klar kommen sollen sie doch reden wie sie wollen.

LG und einen schönen Sonntag wünsch ich euch.

 

Anzeige    

 

 

Anzeige    

Entwicklung 0 - 8

Foren-Regeln
  1. Schreibe immer höflich
  2. Keine Werbung
  3. Leerzeichen nach . : , ;
  4. weitere Regeln ...
  5. Warum keine Werbung?
Schnell-Kontaktsuche
Suche:
Alter:
PLZ: (max. 3)
   
Anzeige    
Empfehlung für Geburtstage