Kinderbetreuung
Kinderbetreuung ist Vertrauenssache! Verständlich also, wenn sich Eltern mit dem Thema "Tagesmütter, Kindermädchen, Au Pair und Babysitter" schwer tun. Eine Anzeige in der Zeitung: "Suche Tagesmutter...", hat vielleicht eine große Resonanz zur Folge, aber aus der Fülle der Bewerberinnen eine Mary Poppins herauszufinden ist nicht immer leicht. Wie lässt sich feststellen, ob eine Bewerberin wirklich an der Arbeit mit Kindern interessiert ist und ihre Aufgabe ernst nehmen wird?

Welche Kriterien spielen eine Rolle?

Persönliche Ebene:

Zunächst muss die Bewerberin sowohl den Eltern als auch dem Kind sympathisch sein. Ideal ist es, wenn bei einer Tagesmutter die Einstellungen zur Lebensführung, Erziehung und Verantwortung ähnlich sind. Umgekehrt sollte natürlich auch die Bewerberin das zu betreuende Kind und seine Eltern sympathisch finden.

 

Qualifikation:

Eine Ausbildung in diesem Bereich ist ideal, gerade wenn es darum geht, die Entwicklung des Kindes im Blick zu behalten und zu beurteilen. Empfehlungen anderer Eltern können ebenso hilfreich sein. Langjährige Erfahrung und regelmäßige Weiterbildungen, sind außerdem ein gutes Zeichen. Manche Bewerberinnen sind aber auch einfach kinderlieb und schaffen es, sofort mit dem Kind eine Verbindung herzustellen. Sofern Dein Kind sich bisher gesund entwickelt hat und es keine Auffälligkeiten gibt, sollte "ein guter Draht zu Kindern" die wichtigste Qualifikation sein.

 

Alter und Reife:

Auch wenn Teenager als Babysitter meist günstiger sind, sollte man genau prüfen, ob die notwendige Reife und das erforderliche Verantwortungsbewusstsein vorhanden sind. Beobachte den Babysitter über längere Zeit im Umgang mit Deinem Kind und stelle ruhig knifflige Fragen: "Was machst du, wenn...".

Achte auch darauf , dass der Babysitter sich nicht selbst überschätzt, sondern seine Grenzen kennt und im Zweifel immer mit Dir Rücksprache hält.

 

Verhalten und Umstände:

Kläre, ob die Betreuungsperson raucht, Tiere hält/mitbringt, usw. Dies kann wichtig sein, wenn Du Nichtraucher bist oder Dein Kind allergisch ist. Vergewissere Dich außerdem, ob und wie viel Zeit das Kind während der Betreuung an der frischen Luft verbringen wird. Vielleicht möchtest Du ein polizeiliches Führungszeugnis einfordern.

 

Anzeige    

 

Anzeige    

Entwicklung 0 - 8

amazon-Empfehlungen
Hallo-Eltern Apps
Eisprungkalender
Dein Eisprungkalender
Vornamen
Besondere Vornamen
Sprüche zur Geburt
Sprüche zur Geburt
Entwicklungskalender
Entwicklungskalender
Zahnkalender
Zahnkalender
Podcast
Geschichten Podcast
Tipp für den 1. Geburtstag
Anzeige    
Empfehlung