Geschwollene Beine in der Schwangerschaft

Wassereinlagerung Schwanger

Besonders im Sommer, aber auch in den übrigen Jahreszeiten, leiden Schwangere unter Wassereinlagerungen in den Beinen. In den meisten Fällen steckt dahinter keine ernsthafte Komplikation wie Präeklampsie / Gestose, aber Sie sollten sicherheitshalber trotzdem den Arzt auf die Wassereinlagerungen (= Ödeme) ansprechen!
Geschwollene Beine und Füße bringen aber auch ohne ernste Erkrankung einige Schwierigkeiten mit sich. 

 

Ich werde nie den Tag vergessen an dem ich - im 4.Monat schwanger - nach der Arbeit meine Freundin besuchte: Wie immer war ihre Wohnung gut geputzt und ich zog artig meine Schuhe aus. Es war ein heißer Tag und um es kurz zu machen: Ich kam in Pumps und ich ging in geliehenen Birkenstock-Latschen! Es war mir einfach nicht mehr möglich, wieder in meine Schuhe zu schlüpfen, weil ich durch Wassereinlagerung plötzlich dicke Beine und dicke Füße hatte!

 

Ähnlich wie mir, ergeht es vielen Frauen: Die einst so zarte Fessel sieht plötzlich aus wie ein Elefantenbein. Abgesehen von der optischen Umstellung, fühlt es sich nicht gut an, bereitet besonders Nachts unruhige Beine und Juck-Attacken und obendrein passt man in keinen Schuh.

 

Geschwollene Beine - was tun?

  1. Auch wenn Sie viel Wasser einlagern, trinken Sie dennoch ausreichend - besonders an heißen Tagen!

  2. Vermeiden Sie entwässernde Tees und Medikamente - sie verdicken das Blut, was Nachteile für Mutter und Kind mit sich bringen kann.

  3. Stützstrümpfe können für Besserung sorgen.

  4. Planschbecken: Tauchen Sie die Füße an heißen Tagen immer mal wieder für eine Weile ins kühle Planschbecken oder in einen Eimer mit kühlem Wasser.

  5. Füße hoch legen: Die Extremitäten sollten höher gelagert werden als das Herz, also Beine an die Wand, Körper auf den Boden (oder Bett oder Sofa).

  6. Nachts ein dickes Kissen unter die Füße legen oder ein gerolltes Handtuch am Bettende unter die Matratze stecken damit die Beine über Nacht abschwellen - allerdings muss man dann evtl. nachts noch öfter zur Toilette gehen.

  7. Wenn Sie bei der Arbeit viel Sitzen müssen, strecken Sie zwischendurch die Beine aus und ziehen dann die Zehenspitzen mehrmals zum Körper an. So aktivieren Sie die Muskelpumpe um die Venen und transportieren das Blut wieder besser in den oberen Teil des Körpers.

  8. Immer wieder liest man, dass eine salzarme Ernährung sinnvoll ist, doch ist die Medizin inzwischen zu einer gegenteiligen Meinung gelangt und empfiehlt salzige Nahrung, eiweißreiche Kost und viel Flüssigkeit. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt bezüglich des Essverhaltens beraten, er kann Ihre Situation am besten einschätzen.

 

Was ist noch wichtig?

Auch Hände lagern in der Schwangerschaft Wasser ein und werden dadurch dick. Bei ersten Anzeichen von Wassereinlagerungen kann es daher sinnvoll sein, die Ringe von der Hand abzunehmen - bevor es zu spät ist und sie sich nicht mehr abnehmen lassen. Einschnürende Ringe können sehr unangenehm sein!

 

Ist es Wasser oder "Babyspeck"?

Wenn Sie unsicher sind ob die dicken Beine und Füße durch Wassereinlagerung oder Gewichtszunahme erzeugt wurden, drücken Sie einmal mit einem Finger die Haut in der Nähe der Fesseln tüchtig ein. Bleibt eine Delle im Bein die nur langsam verschwindet, ist es wahrscheinlich Wasser.

 

Komplikationen

Wenn zu einer rapiden Gewichtszunahme durch Wasser vielleicht auch noch Kopfschmerzen, Sehstörungen, Bluthochdruck, Eiweiß im Urin oder andere Symptome kommen, sollte unbedingt kurzfristig der Arzt eingeschaltet werden. Es könnte sich um eine Präeklampsie handeln.

Buchtipps

Amazon
Wichtiger Hinweis zu medizinischen Themen: Dieser Artikel und andere Texte mit medizinischen Inhalten bei www.hallo-eltern.de sind keine ärztlichen Ratschläge und erheben weder Anspruch auf Richtigkeit noch auf Vollständigkeit. Sie ersetzen nicht den Arztbesuch! Bitte wenden Sie sich bei Fragen und Symptomen stets an Ihren Arzt.
Anzeige    

 

Anzeige    
Video
Empfehlung
Entbindungstermin:
Schnell-Kontaktsuche
Suche:
Alter:
PLZ: (max. 3)
   
Anzeige    
Empfehlung für Geburtstage