Fledermaus-Girlande

Fledermaus Girlande

Fledermaus-Girlande zum selbst basteln ... 

Material:

  • ein Stück Pappkarton
  • mehrere Bögen schwarzes Tonpapier in DIN-A3 oder Din-A4
  • Bleistift
  • Schere
  • Papierkleber
  • Bindfaden
  • evtl. Wackelaugen

 

So gehts:

  • Die Schablone anfertigen: Vorlage ausdrucken und Fledermaus ausschneiden. Auf Karton kleben und den Umriss einer Fledermaus am Karton ausschneiden. Die Flügelspannweite sollte ca. 10 cm betragen und die Flügelenden dürfen nicht zu spitz zulaufen, da sie die Verbindungsstücke zwischen den einzelnen Fledermäusen bilden.

  •  
  • Das Tonpapier der Länge nach in Streifen schneiden, die so hoch sind wie die Fledermaus von Kopf bis Fuß. Das Tonpapier dann wie eine Ziehharmonika in der Breite der Fledermaus falten.
     
  • Jetzt die Schablone auf das gefaltete Papier legen und die Umrisse aufzeichnen.
     
  • Nun den Umriss ausschneiden und dabei darauf achten, dass die Flügelenden an den Faltstellen nicht abgeschnitten werden. Wenn man dann den Streifen auseinanderzieht, ist bereits ein Stück Girlande entstanden.
     
  • Auf diese Weise mehrere Girlanden herstellen und vielleicht an den Flügelenden zusammenkleben, um eine lange Girlande zu erhalten.
     
  • An den beiden Enden der Girlande je einen Bindfaden befestigen und damit aufhängen oder mit Klebeband ans Fenster hängen.
     
  • Wer möchte kann den Fledermäusen noch Wackelaugen ankleben!
     
  • Übrigens kann man auf diese Weise auch mit weißem Tonpapier eine Gespenstergirlande herstellen!
Anzeige    

 

Anzeige    
Werbung