Flüstern lenkt von Weinen ab: Doch wieso ist das so?

Flüstern lenkt vom Weinen ab

Babys weinen. Manche mehr, manche weniger. Aber alle Babys tun es. Tipps, um das Baby zu beruhigen gibt es viele. Einer davon ist Flüstern. Wieso das dir und deinem Baby hilft und wieso dein Baby trotz des Flüsterversuchs manchmal weiterschreit

©HalfPoint via Bigstock

Weint dein Baby, regt sich in dir sicher sofort das Bedürfnis, ihm zu helfen und es zu beruhigen. Eine Methode, um deinen Nachwuchs vom Weinen abzulenken ist flüstern. Doch wieso ist das so?

Flüstern lenkt ab

Säuselst du deinem Baby liebe Worte im Flüsterton ins Ohr, ist das für den kleinen Menschen ungewohnt, da ihm deine normale Sprechlautstärke vertraut ist. Entsprechend lenkt das Flüstern das Baby mindestens kurz ab, da es sich auf die ungewohnte Stimmlage erst einmal einstellen muss.

5 faszinierende Dinge, die dein Baby schon im Bauch kann

Flüstern erinnert an frühere Zeiten

Bis vor Kurzem war dein Baby im Mutterleib. Dort hörte es deine Stimme nur gedämpft, dafür aber viele andere Geräusche, wie rauschendes Blut, Atmung und Verdauungsorgane. Viele Mütter und Babyexperten empfehlen deshalb bei Einschlafproblemen oder anhaltendem Weinen einen Staubsauer oder Föhn laufen zu lassen, „Shhhhh“-Laute zu machen oder zu flüstern, um dem Baby den Eindruck seiner vertrauten Umgebung zurückzugeben.

Flüstern beruhigt auch dich

Du bist sicherlich nicht der Grund für das Weinen deines Kindes. Doch vermutlich stresst dich dein weinendes Babys nach einer Weile, gerade dann, wenn du nicht weißt, wieso es weint. Indem du ihm etwas zuflüsterst, beruhigst du deine Stimmlage und damit auch dich selbst. Das kann auf dein Kind eine große Wirkung haben.

Wieso dein Baby trotz Flüstern weiterschreit

Hilft liebevolles Flüstern nicht und dein Baby brüllt sich weiter buchstäblich die Seele aus dem Leib, kann es dafür viele Gründe geben. Diese sechs sind wahrscheinlich:

  • Hunger
  • Zu heiß oder zu kalt
  • Nähebedürfnis
  • Verarbeitung der Tageseindrücke
  • zu müde und aufgedreht zum Schlafen
  • nasse Windel