Gepucktes Baby: So glücklich beginnt es jeden Tag

Gepucktes Baby: So glücklich beginnt es jeden Tag

Wie man zum Pucken steht, muss jede Mama und jeder Papa für sich selbst entscheiden. Die Eltern von Kaden, dem Star in diesem Video, sind auf jeden Fall überzeugt davon. Und auch dem Knirps scheint das Einwickeln zu gefallen. So glücklich beginnt er jeden Tag.

Hoch die Hände: So süß wacht dieses Baby auf

Damit Babys ruhiger schlafen, werden sie fest in eine Decke gewickelt oder stecken – wie im Video –  in einem sogenannten Pucksack. Durch diese festen Grenzen fühlen sie sich in die Enge des Mutterleibes zurückversetzt, was ihnen helfen soll, sich selbst zu beruhigen und so besser in den Schlaf zu finden.

Auch Kadens Eltern haben sich bewusst dafür entschieden, ihn zu pucken. Ihr Sohn habe in den ersten Wochen nach der Geburt sehr schlecht geschlafen. Erst durch das Einwickeln wurde das besser. Und so süß, wie ihr Baby jeden Tag begrüßt, war ihre Entscheidung absolut richtig. Um dieses schöne Morgenritual festzuhalten, hat Papa Kent Siri seinen Sohn regelmäßig beim Aufwachen gefilmt. Dass daraus ein viraler Hit wird, damit hat er aber nicht gerechnet. Inzwischen wurde das Video schon 2,5 Millionen mal angeschaut.

Es bleibt eine persönliche Entscheidung

Wie schon gesagt, es bleibt eine ganz persönliche Entscheidung, wie ihr als Eltern zu dieser Methode steht. Sicher gefällt das Pucken nicht allen Babys so gut wie Kaden. Es spricht aber sicher nichts dagegen, es einmal auszuprobieren. Wer sich dafür interessiert, der findet hier eine Videoanleitung zum Pucken – Schritt für Schritt erklärt. Wer sich noch unsicher ist, der bekommt auf der nächsten Seite noch weitere Informationen bzw. ein Pro-Contra zum Thema.