Großeltern-Guide 3

Konflikte zwischen Eltern und Großeltern

Wenn die Großeltern-Generation in ihrer Rolle zu sehr aufgeht, dann kann es sehr anstrengend werden: Selbstgehäkelte Strampler in Quietschgelb, Badelatschen in Schuhgröße 28 für das 8 Wochen alte Baby oder die vorzeitige Anschaffung eines Dreirads sind dann oft das Ergebnis.

Junge liegt schreiend in einem Blätterhaufen
©Unsplash/Ryan Tauss

Sie übertreiben es

Es ist schwer, solche Begeisterung höflich zu bremsen aber wenn es zu sehr nervt, kannst Du versuchen, diese in vernünftige Bahnen zu lenken. Bitte darum, eine sinnvolle Geldanlage zu tätigen oder legt ein gemeinsames Sparbuch an, von dem Du Geld entnehmen kannst, wenn das Baby etwas braucht.

Nimm die frischgebackene Oma mit zu einem Einkaufsbummel. Führe sie in die Baby-Läden, in denen etwas nach Deinem Geschmack zu finden ist. Versuche ihr zu vermitteln, welche Farben und Muster Dir gefallen und welche Du ablehnst.

Fertige eine Liste mit Dingen an, die das Baby in nächster Zeit brauchen wird, am Besten mit einem Bild dabei (aus Katalog oder Internet). Hänge diese Wunschliste an die Tür des Kinderzimmers. So können die Großeltern Euch jederzeit mit einem Geschenk überraschen und treffen dennoch das Richtige.