5 Spiele, die das Gleichgewicht deines Kindes trainieren

5 Spiele, die das Gleichgewicht trainieren

Mit diesen fünf Spielideen kann dein Kind das Gleichgewicht trainieren.

©Unsplash/Michal Parzuchowski

Brücken bauen

Suchen Sie eine freie Strecke (Flur, Hof oder anderen Platz). Geben Sie Ihrem Kind eine zwei Zeitungsseiten. Eine Zeitungsseite legt es vor sich auf den Boden und stellt sich drauf. Die zweite Seite wird vor die erste gelegt und das Kind stellt sich darauf. Die erste Seite wird hochgenommen und wieder vor die zweite gelegt. Auf diese Weise bewegt sich Ihr Kind von Zeitungsseite zu Seite durch den Raum.

Wie bringen dich deine Kinder zum Schmunzeln?

Flugzeug

Alt aber bewährt ist das Flugzeug-Spiel: Packen Sie Ihr Kind jeweils an einer hand und einem Fuß (nicht über Kreuz) und los geht es. Wenn Sie sich rundherum drehen, geht das Flugzeug ab. Wenn Sie genug Kraft haben, kann sich das Flugzeug auch noch auf und ab bewegen.

Staubtuchlaufen

Legen Sie ein Staubtuch auf einen glatten Boden (Laminat/Parkett). Ihr Kind stellt sich mit einem Fuß darauf und stößt sich mit dem anderen Fuß ab und versucht sich wie eine Eiskunstläuferin um die eigene Achse zu drehen.

Drehschaukel

Ein beliebtes Spiel: Die Schaukel wird so lange eingedreht, bis es nicht mehr geht und dann losgelassen. Das Kind, dass darauf sitzt fährt Karussell.

Berg und Tal

Legen Sie eine feste Matratze mit einem Ende auf das Sofa. Nun soll Ihr Kind hinaufkrabbeln und oben etwas abliefern. Für den Rückweg kann es auf dem Po hinunterrutschen. Mit der Zeit wird Ihr Kind den Berg hinauflaufen oder bäuchlings und kopfüber hinunterrutschen, dieses Spiel lässt sich endlos variieren.