Buchtipps für Kinder ab 5

Schöne Kinderbücher ab 5 Jahren

Diese Kinderbücher ab 5 Jahren sind echt lesenswert.

Eine Tasse steht auf einem Stapel Kinderbücher
©Unsplash/Annie Spratt
 

Gehört das so?

Ausgezeichnet mit dem Jugendliteratur-Preis 2006!

Die Geschichte von Elvis beginnt mit einem Mädchen, dass wütend durch den Park läuft. Erst als es gefragt wird, warum es so zornig ist, bricht aus ihr heraus, dass ihr Vogel Elvis gestorben ist. Die Parkbesucher trauern zusammen mit dem Mädchen und sorgen für ein Begräbnis.

Trauerarbeit kindgerecht erklärt.

 

Oma – ruft der Frieder

Am Besten gleich den 3-er-Pack kaufen, denn diese Geschichten sind erstklassig! Der Frieder wohnt mit seiner Oma und hat allerhand Wünsche und Ansprüche, mit denen er die Oma auf Trab hält. Doch die Oma ist nicht dumm und zeigt dem Jungen mit Witz und Erfahrung den Spiegel.

Alle Geschichten sind in 3 bis 5 Minuten gelesen und ringen Lesern und Zuhörern ein Lächeln ab. Genau richtig für kleine Jungen (und Mädchen) die ihren Kopf durchsetzen wollen. Trotz der süddeutsche Mundart, die im Text ein wenig zum Einsatz kommt, macht das Lesen der Geschichten durchgehen Spaß!

 

Der Ernst des Lebens

Bald wird Annette sechs und kommt zur Schule. Alle sagen ihr „Bald wirst Du den Ernst des Lebens kennen lernen“ und Annette beginnt sich zu fürchten. Was mag der „Ernst des Lebens“ nur sein? Endlich kommt sie zur Schule und dort lernt sie ihn kennen: Er sitzt neben ihr und heißt Ernst!

Eine witzige kleine Geschichte für Vorschulkinder, denen immer wieder die Schule und der Ernst des Lebens angedroht wird. Lehrreich auch für Erwachsene, die vergessen haben, wie viel Angst einem die Einschulung auch machen kann.

 

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Das Duo aus Lummerland erlebt auf seinen Reisen viele spannende Abenteuer.

Kinder können sich mit Jim Knopf identifizieren und er gibt ein gutes Vorbild ab.
In der Fortsetzung „Jim Knopf und die Wilde 13“ erfahren die Kinder dann auch noch auf höchst spannende Weise, dass Jim ein Prinz aus einem versunkenen Land ist.

Lesespaß für viele Abende auf der Bettkante!

 

Die kleine Hexe

Die großen Hexen haben die kleine Hexe beim Tanzen in der Walpurgisnacht erwischt. Nun muss sie unter Beweis stellen, dass sie eine „gute Hexe“ ist. Sie gibt sich alle Mühe und setzt ihre Hexereien hilfreich für Mensch und Tier ein. Doch ob die bösen Hexen das unter „guten Hexen“ verstehen?

Ein Klassiker, der in keinem Kinderzimmer fehlen sollte.

 

Schwungübungen

Nein, man muss zur Einschulung nicht schreiben können aber diese Übungen schaffen eine gute Grundlage für eine gute Stiftführung und -haltung. Die Aufgaben machen Spaß und sind leicht auszuführen.