Konzentration fördern

So erkennst du eine Konzentrationsschwäche bei Kindern

Für viele Kinder naht der Zeitpunkt der Einschulung und nicht wenig Eltern sind besorgt, dass Ihr Kind nicht die erforderliche Konzentration aufbringt, um dem Schulunterricht zu folgen. Doch wie viel Konzentration können Sie von Ihrem Kind erwarten?

©Unsplash/Aaron Burden

Konzentrationsprobleme erkennen

Die durchschnittliche Konzentrationsspanne von Kindern:

  • 5-7 Jahren etwa 15 Minuten,
  • 7-10 Jahren 20 Minuten,
  • 10-12 Jahren 20-25 Minuten und
  • 12-14 Jahren 30 Minuten

[Quelle: Arbeitsblätter Stangl-Taller]

Doch die Konzentration hängt auch von der Tageszeit ab: Am Abend oder schon am Nachmittag, wenn das Kind müde ist, sinkt die Konzentrationsfähigkeit.

Bevor Sie sich also Gedanken machen, ob Ihr Kind Konzentrationsprobleme hat, müssen Sie es mehrmals bei seinen Tätigkeiten beobachten:

  • Arbeitet es sorgfältig?
  • Hält es Schwierigkeiten aus oder verzweifelt es schnell?
  • Ist das Kind müde oder verärgert?

Weitere Themen

Wie sinnvoll sind alte Erziehungsmethoden eigentlich noch?

Kinder müssen nicht lernen alleine zu sein

Bewegungsgeschichte

Eine kleine Bewegungsgeschichte für Kinder

Kindererziehung: Wenn das Kind nicht hört

Manche Ideen in der Erziehung sind längst überholt

Ideen und Geschenke zur Einschulung

Es ist soweit: Dein Kind kommt in die Schule!

So gelingt ein erfolgreicher Schulstart

Bereite dein Kind optimal vor