Kleinkind: Probleme

Kleinkinder: Probleme

Beißt dein Kind oder kann es nicht schlafen?

Junge mit Pullover starrt aufs Meer
©Unsplash/Michal Prazuchowski

Für Verstopfung im Kleinkindalter gibt es viele Ursachen: Angst vor dem Loslassen, falsche Ernährung oder stressvolle Veränderungen sind nur einige Beispiele. Wie man den Teufelskreis aus Verstopfung und Stuhlgang zurückhalten durchbricht: Verstopfung bei Kleinkindern

Immer wieder erleben Eltern, dass Kinder von einem Spielkameraden gebissen werden. Entsetzen und Empörung sind dann verständliche Reaktionen, während die Eltern des kleinen Übeltäters meist mit Ratlosigkeit und Scham reagieren.

Wenn Kinder beißen

Wenn Kinder deutlich zu früh wach werden und damit ihren Eltern den Schlaf rauben, kann man dem mit ein paar einfachen Maßnahmen entgegen wirken: Kleine Frühaufsteher

Ob Papa  oder Mama nur ausnahmsweise oder regelmäßig, ob nur für ein paar Tage oder für Wochen nicht zu Hause ist – Kinder brauchen etwas Hilfe, um die Situation gut bewältigen.
Zeiten ohne Papa / Mama

Wenn Kinder nachts schreien und um sich schlagen, handelt es sich meistens im einen Nachtschreck. Sie wirken wach, befinden sich jedoch im Tiefschlaf in einem Traum. Wie Eltern nun richtig handeln, erfährst Du hier: Nachtschreck

Welche Ängste durchleben Kinder vom 2. bis zum 5. Lebensjahr? Ob Angst vor Räubern und Filmfiguren. Eltern müssen Ängste ernst nehmen und verstehen.

Kranke Kinder brauchen nicht nur Medizin: Ebenso wichtig für die Heilung ist die Zuwendung der Eltern. Verabreichen Sie Ihrem Kind also eine besonders große Portion Liebe und es wird sich schneller erholen. Krankes Kind | Mein krankes Kind: Langeweile

Immer Ärger mit dem Schlafen! Wer kennt das nicht: Das Kind zögert das „zu Bett gehen“ endlos hinaus und mitten in der Nacht verlangen die Kleinen Nachschub an Milch.