Adventskalender basteln: 24 Taschen

Adventskalender aus 24 bestickten Taschen

DIY-Anleitung für einen Adventskalender aus kleinen Filz-Täschchen.

Kind isst Keks an vor Weihnachtsbaum
©Unsplash/Noah Hinton

Material:

  • 12 Stück weißen Filz (ca. A4 groß)
  • ca. 7 Bund rotes Stick-Garn
  • 24 rote Knöpfe
  • rote Filz-Zahlen zum Aufkleben (alternativ die Zahlen aufsticken)
  • Lineal
  • spitzen Bleistift

Anleitung:

  • Drucke das Schnittmuster aus – möglichst auf festem Papier, so dass sich der Ausdruck direkt als Schablone verwenden lässt.
  • 24 Taschen mit Hilfe der ausgedruckten Schablone ausschneiden
  • Die untere Hälfte der Tasche an der gestrichelten Faltlinie umklappen.
  • Mit einem Lineal und Bleistift mit etwas Abstand zum Rand alls 5mm einen Punkt zeichnen.
  • Mit den Schrägsticken beginnen: Nadel durch den Stoff auf die Unterseite stechen
  • Die Nadel von der Unterseite über den Taschenrand nach oben führen und etwas versetzt in die Bleistift-Markierung einstechen.
  • Von der Unterseite wieder die Nadel über den Seitenrand nach oben führen und in die nächste Bleistiftmarkierung gerade einstechen. usw.
  • Wenn die gesamte Tasche runtherum bestickt ist, die obere Lasche umklappen und festlegen wo der Knopf angenäht werden soll.
  • Nachdem der Knopf mit etwas rotem Stickgarn angenäht wurde, eine kleine Schlaufe aus Stickgarn an die Lasche nähen.
  • Die Filz-Zahl aufkleben oder alternativ die Zahl sticken.

Tipp:

Wenn man die Taschen auf ein schönes Band auffädelt, kann man sie entweder daran festnähen oder mit einer kleinen Stecknadel von innen feststecken, damit die Taschen nicht verrutschen. Man kann auch mit einem kleinen Bastelmesser zwei kleine Schlitze in die Rückseite der Taschen schneiden, durch die man das Band hindurchziehen kann.