Adventskalender Wundertüten

Adventskalender: Wundertüte für 24 Tage

Absolut low budget & 100% Zufriedenheit: Aus Packpapier genähte Päckchen mit süßem Inhalt – einfach jeden Tag eines aufreißen und freuen!

Kind isst Keks an vor Weihnachtsbaum
©Unsplash/Noah Hinton

Material:

  • ein Stück Pappe für die Schablone (z.B. aus alter Cornflakes-Packung)
  • optional: unsere Druckvorlage für Stern & Herz
  • braunes Packpapier
  • Nähmaschine
  • Garn, z.B. rot
  • evtl. Nummernzettel
  • Inhalt (Süßigkeiten, Kleinkram …)

Anleitung:

  • Zeichne auf die Pappe die gewünschte Form, z.B. ein Engel, Stern, Herz …
  • Falte das Packpapier mehrfach in der Größe der Form.
  • Übertrage die Schablone auf die oberste Seite des Packpapiers.
  • Schneide die aufgezeichnete Form aus, schneide dabei durch alle Lagen des Packpapiers – das spart Zeit.
  • Lege je 2 Blätter aufeinander.
  • Fädle das passende Garn in die Nähmaschine ein.
  • Lege die Blätter unter den Nähfuß und nähe fast ganz herum (Stichlänge 3,5 – 4), lass dabei eine Öffnung die groß genug ist um etwas hineinzugeben.
  • Schiebe die Füllung zwischen die Seiten ohne dabei den Nähfuß anzuheben und nähe nun den Rest des Motivs herum bis es vollständig geschlossen ist. Wenn Du ein Nummern-Zettelchen mit einnähen möchtest, kannst du dies am Schluss mit unter den Nähfuß geben und festnähen.

Für die Nummerierung kannst Du auch einfach Aufkleber benutzen oder direkt auf die Päckchen schreiben – vielleicht mit einer kleinen Botschaft?