Die coolste DIY Deko mit dem Namen deines Kindes

Die coolste DIY Deko mit dem Namen deines Kindes

Wenn du ein DIY-Fan bist, wirst du diese fünf Ideen lieben. Ob Kissen oder Wanddeko– du kannst so ziemlich alles mit dem Namen deines Kindes verzieren. Lass dich inspirieren!

Deko steht vor einem Gitter
© John Mark Arnold via Unsplash

Viele werdende Mütter freuen sich die ganze Schwangerschaft darauf, endlich das Babyzimmer einrichten zu dürfen. Wie wäre es mit einer ganz individuellen DIY Deko mit dem Namen deines Kindes? Wir haben für dich die fünf schönsten Ideen gesammelt.

#1 Wanddeko

Mit dieser Deko ist schnell klar: Hier wohnt Harper! Wer viel Geduld hat, schneidet den Schriftzug mit der Stichsäge aus Sperrholz aus. Alternativ kannst du den Namen auch auf Pappe aufzeichnen, mit dem Cutter ausschneiden und anschließend mit Acrylfarbe anmalen.

#2 Kissen

Das selbstgenähte Kissen wird dein Kind lange begleiten und ist sogar für Nähanfänger geeignet. Die Buchstaben schneidest du aus verschiedenen Stoffen aus und applizierst sie ringsherum mit einem engen Zickzackstich.

#3 Scrabble-Bild

Aus Scrabble-Steinen lässt sich ein cooles Bild fürs Kinderzimmer basteln. Was du brauchst und wie genau das geht, zeigen wir dir in diesem Video:

Scrabble-Bild basteln - So geht's

#4 Girlande

Für diese DIY Girlande nähst du Buchstaben aus Stoff zusammen, die du mit Watte füllst. Im Anschluss werden diese mit Wäscheklammern an einer Schnur befestigt. Die selbstgemachte Deko macht sich super an der Kinderzimmertür, am Babybett oder auch an der Wand.

#5 Buchstabe

Im Bastelshop gibt es die Holzbuchstaben schon fertig zu kaufen. Du musst den Buchstaben nur noch in der Wunschfarbe anmalen. Dann schneidest du den Namen noch aus Moosgummi zu und klebst ihn auf das Holz. Im letzten Step schraubst du kleine Drehhaken in die Rückseite und befestigst daran ein Band zum Aufhängen.