4 kreative Einhorn-Rezepte für kleine Prinzessinnen

4 Einhorn-Rezepte für kleine Prinzessinnen

Diese vier Rezeptidee werden Mädchenaugen zum Strahlen bringen. Rosa, Glitzer, Einhörner – Müssen wir noch mehr sagen?

©Pexels

Als Mädchen-Mama wirst du vermutlich nicht am Einhorn-Hype vorbeikommen – wenn du ihm nicht selbst schon verfallen bist. Von bunten Keksen über Eiscreme bis zur heißen Schokolade kannst du wirklich alles im Unicorn-Look selbst machen. Diese Rezepte wird deine Tochter lieben!

Heiße Schokolade im Einhorn-Look

Bevor jetzt alle Mütter aufschreien: Ja, dieses Rezept ist nicht das gesündeste der Welt – aber man darf ja auch mal eine Ausnahme machen. Deine Tochter wird beim Anblick dieser heißen Schokolade auf jeden Fall vor Freude ausrasten.

Zutaten:

  • 200 ml Milch
  • 2-3 Löffel weißes Kakaopulver
  • Marshmallows
  • Bunte Streusel
  • Eiswaffel
  • Lebensmittelfarbe in Rosa

Zubereitung:

  1. Zunächst erwärmst du die Milch und rührst das Kakaopulver sowie 2 Tropfen Lebensmittelfarbe ein.
  2. Schäume nun etwas Milch auf.
  3. Gib zunächst die Milch und dann den Schaum in eine Tasse.
  4. Nun dekorierst du das Ganze mit Marshmallows und bunten Streuseln
  5. Schließlich brichst du die Spitze einer Eiswaffel ab und setzt sie als Horn in die Tasse.

Einhorn-Haarreif selbst basteln - für den nächsten Kindergeburtstag

Leckere Einhorn-Kekse

Diese Kekse werden garantiert der absolute Erfolg auf dem nächsten Kindergeburtstag:

Zutaten:

  • 125 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Ei
  • 250 g Mehl
  • geraspelte Schale einer halben Zitrone
  • Milch
  • Puderzucker
  • Regenbogen-Fruchtgummi
  • schwarze Zuckerperlen
  • rosa Glitzerzucker
  • rosa Zuckersterne

Zubereitung:

  1. Die Butter mit dem Zucker mixen.
  2. Anschließend das Ei und die Zitronenschale unterrühren.
  3. Mehl hinzugeben und alles mit dem Mixer verrühren.
  4. Dann formst du den Teig zu einer Kugel und legst ihn in Frischhaltefolie verpackt für eine halbe Stunde in den Kühlschrank.
  5. Den Teig ausrollen und die Einhörner ausstechen.
  6. Bei 175 Grad Ober- und Unterhitze kommen die Kekse 10 bis12 Minuten in den Backofen.
  7. Dann geht es ans Dekorieren: Aus den Fruchtgummistreifen schneidest du die Mähne und den Schweif zurecht.
  8. Mische aus Milch und Puderzucker einen Zuckerguss an, den du auf die Kekse streichst.
  9. Jetzt noch das Horn mit dem Glitzerzucker bestreuen und Schweif sowie Mähne in den Zuckerguss drücken.
  10. Schließlich platzierst du noch das Zuckerperlen-Auge und den Stern.

Regenbogen-Einhorn-Eiscreme

Wahre Einhorn-Fans werden von diesem Eis gar nicht genug bekommen:

Zutaten:

  • 600 ml gesüßte Kondensmilch
  • 1000 ml Sahne
  • 4 Vanilleschoten
  • Lebensmittelfarbe
  • essbarer Glitzer
  • bunte Zuckersterne

Zubereitung:

  1. Die Kondensmilch mit der Sahne und dem Mark der Vanilleschoten verrühren.
  2. Eismasse auf vier Schüsseln verteilen und jeweils eine Lebensmittelfarbe einrühren.
  3. Nun die einzelnen Farben nacheinander in eine Form gießen und die untere Schicht vorsichtig nach oben heben (ähnlich wie beim Marmorkuchen).
  4. Einhorn-Eis über Nacht einfrieren lassen und vor dem Servieren Glitzer und Zuckersterne drüberstreuen.

Glitzernde Einhorn-Cupcakes

Dieses Einhornrezept ist etwas aufwändiger, aber die Arbeit lohnt sich:

Zutaten:

Deko:

  • 200 g Fondant in Weiß
  • Puderfarbe in Gold und Rosa

Cupcakes:

  • 100 weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 175 g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 50 ml Milch
  • 4 EL Zuckerstreusel

Frosting:

  • 4 Eiweiß
  • 200 g Zucker
  • 1 TL frisch gepresster Zitronensaft
  • 45 ml Wasser
  • rosa Lebensmittelfarbe
  • essbarer Glitzer

Zubereitung:

Deko:

  1. Zwei Dünne Stränge aus dem weißen Fondant formen, miteinander verzwirbeln und zu Hörnern formen.
  2. Dann den Fondant dünn ausrollen und Ohren ausschneiden.
  3. Zuletzt die Hörner in Gold anmalen und einen rosafarbenen Streifen auf die Ohren malen.
  4. Beides über Nacht aushärten lassen und ganz zum Schluss auf die fertigen Cupcakes setzen.

Teig:

  1. Butter mit dem Zucker cremig aufschlagen.
  2. Nach und nach die Eier hinzugeben und unterrühren.
  3. Mehl und Backpulver vermischen und abwechseln mit der Milch zum Teig hinzugeben.
  4. Zuckerstreusel unterheben und den Teig in die Muffinförmchen geben.
  5. Bei 175 Grad Ober- und Unterhitze 20 bis 25 Minuten backen.

Frosting:

  1. Eiweiß, Zucker, Zitronensaft und Wasser in eine Schüssel geben.
  2. Unter langsamen Rühren über dem Wasserbad erhitzen, bis der Zucker geschmolzen ist.
  3. Das Ganze mit dem Mixer 7 Minuten aufschlagen.
  4. Mit der Lebensmittelfarbe einfärben und den Glitzer untermengen.
  5. Anschließend die Masse in einen Spritzbeutel füllen und auf den Muffins verteilen.