Süße Erdbeer-Karrotten fürs Osterbrunch

Süße Erdbeer-Karotten für das Osterfrühstück

Eine tolle Idee für das Osterfrühstück, farbenfroh und richtig saftig und lecker sind diese kleinen „Möhren“, die in Wirklichkeit „verkleidete“ Erdbeeren. Wie man die macht, erfährst Du hier!

 

Kind hält eine Schüssel Erdbeeren in der Hand
©Pixabay/Kathrin Pie

Zutaten:

  • 1 Packung frische Erdbeeren
  • 1 Packung Wilton Candy Melts orange

Material:

  • Gefäß
  • Backpapier
  • evtl. Messer, um die Candy Melts auf den Erdbeeren besser zu verteilen

Rezept:

Wasche die Erdbeeren gründlich und trockne sie dann sorgfältig ab – sie dürfen nicht mehr feucht sein! Die Candy Melts in einem halbhohen, mikrowellengeeigneten Gefäß (z.B. in einer Tasse) nach Anleitung vorsichtig schmelzen – nicht zu heiß werden lassen, sonst klumpt die Schokolade!

Die grünen Blätter an den Erdbeeren nach oben biegen und dort greifen, nun die Erdbeere 2 – 3 mal kurz in die Candy Melts dippen – bis hoch zu den Blättern. Auf einem Blatt Backpapier zum fest werden lassen ablegen. Nach ca. 2 Minuten mit einem Stück Zahnseide vorsichtig ein paar Rillen in die halbfeste Schokolade drücken und dann weiter fest werden lassen.

Die Erdbeeren halten sich im Kühlschrank ca. 1 Tag.