pH-Schnelltests von Binatura

pH-Schnelltests von Binatura

Knapp 10 Prozent aller Schwangeren in Deutschland erleiden jährlich eine Frühgeburt. Einfache und günstige Schnelltests für Zuhause können das Risiko vorzeitige Wehen erheblich reduzieren.

Schwangere liest ein Buch
©Pexels/Josh Willink

Dank eines engmaschigen medizinischen Netzes sorgen die gynäkologischen
Vorsorgeuntersuchungen in der Schwangerschaft für eine vergleichsweise niedrige Frühgeburtenrate. Trotzdem erleiden jährlich immer noch knapp 10% aller Schwangeren in Deutschland eine Frühgeburt oder andere Komplikationen. Häufigste Ursache dafür ist die Bakterielle Vaginose, sowie andere Infektionen der Scheide, die vorzeitige Wehen auslösen.

Das Problem: eine Bakterielle Vaginose und andere Infektionen können sich schon binnen weniger Tage ausbreiten und stellen ein hohes gesundheitliches Risiko dar. Deshalb ist es wichtig, den vaginalen pH-Wert mindestens ein bis zwei mal pro Woche zu kontrollieren.

Mit pH-Gyntrol™ gibt die Firma binatura seit Mai Schwangeren einfache und günstige pH-Schnelltests an die Hand, um mögliche Unregelmäßigkeiten Zuhause selbst zu erkennen und damit das Frühgeburtsrisiko erheblich zu senken.

Schwangere, die das Frühgeburtsrisiko erheblich senken möchten, können auf binatura.de ebenfalls kostenlos und unverbindlich ein Probeexemplar und wichtige Informationen anfragen.

pH-Gyntrol™ ist deutschlandweit in sämtlichen Apotheken, sowie in ausgewählten Online-Shops erhältlich. Weitere Informationen und Bezugsquellen unter www.binatura.de