Spaghetti mit Oliven und Feta

Rezept für griechische Spaghetti mit Feta und Oliven 

Griechische Spaghetti? Lecker! Dieses Gericht gibt an kalten Wintertagen Energie und einen Hauch von Sommerurlaub und im Sommer ist es erfrischend und nicht zu schwer. Und wie immer in der Hallo-Eltern-Küche: Es ist schnell und einfach gemacht!

©Pixabay

Zutaten für 4:

  • 1 Packung Spaghetti
  • 1 Packung Cherry-Tomaten
  • entkernte, schwarze Oliven (möglichst Kalamata und in Öl statt in Wasser)
  • 200 g Feta (nach Belieben auch mehr)
  • 3 EL glatte, gehackte Petersilie
  • Knoblauch, Menge nach Belieben
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

  • Setze einen großen Topf mit Salzwasser auf und bringe ihn zum Kochen.
  • In der Zwischenzeit halbierst und viertelst Du die Tomaten.
  • Zerkleinere den Feta mit der Gabel in viele kleine Krümel.
  • Gib die Spaghetti in das kochende Wasser (ohne Deckel) und koche sie al dente (bissfest).
  • Gieß das Wasser ab (behalte ein paar EL vom Kochwasser) und gib die Spaghetti in eine große Schüssel.
  • Gieße das Olivenöl auf die Spaghetti und presse den Knoblauch darauf und vermenge alles.
  • Mische die Tomaten-Viertel, die Oliven, den Feta, die Petersilie, Salz und Pfeffer dazu.
  • Gib zum Schluss bei Bedarf wieder ein wenig vom Spaghetti-Wasser bei, so dass es nicht zu trocken ist.
  • Sofort servieren – keine Soße nötig!