Spielzeug aus Behindertenwerkstätten

Spielzeug aus Behindertenwerkstätten – entia.de

„Hauptsache gesund“ denken Eltern, wenn sie ein Kind erwarten. Doch nicht allen Eltern wird dieser Wunsch erfüllt. Behinderte Menschen – ob von Geburt an oder durch spätere Ereignisse gehandicapt – gehören zu unserer Gesellschaft und viele von ihnen sind in der Lage, einer Arbeit in betreuten Werkstätten nachzugehen.

©Unsplash/Daniel Cheung

Behindertenwerkstätten produzieren schöne und nützliche Dinge, die oft ihres Gleichen suchen weil sich kaum ein andere Produzent noch so viel Zeit nimmt, Dinge von Hand zu produzieren. Im Online-Shop www.entia.de findet man genau solche Produkte und kommt aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Besonders die wunderschönen Holzspielsachen sind etwas ganz Besonderes und oft in keinem anderen Laden zu entdecken. Einen Kaleidoskop-Bausatz oder eine römische Schreibtafel, ein Holz-Mikroskop für kleine Forscher oder eine Murmelmaus … – wer etwas Besonderes sucht, wird hier fündig! Darum ist dies mein Surftipp, den ich allen Lesern dieser Seite wärmstens ans Herz legen möchte!