DIY Halloween Kostüm Spinnennetz

Spinnenkostüm basteln – Step-by-Step Anleitung

Kostüm ohne nähen: Das Spinnennetz! Fast alle Kinder gruseln sich vor Spinnen – ein Perspektivwechsel kann da vielleicht ganz heilsam sein? Ein einfaches Spinnennetz-Kostüm für Kinder, das ohne Nähmaschine auskommt.  Dazu eine Idee für die Frisur und das Makeup.

Spinnennetz hängt zwischen Ästen
©Pexels

„Wie eine Spinne im Netz“ lauern kleine Trick-or-Treat Kinder hier auf Süßigkeiten. Die Frisur haben wir geflochten und mit Draht zu acht Spinnenbeinen gemacht – wer sich traut kann natürlich auch noch mit schwarzem Haarspray nachhelfen –  wir haben dazu das Gesicht schwarz und mit acht Augen bemalt, davon sind zwei echt.

Tipp: Das Spinnennetz-Cape (welches auch als Rock getragen werden kann) lässt sich am leichtesten mit einem Rollschneider zuschneiden.

Material:

  • 1 m x 2 m Filz, hellgrau oder weiß
  • Klebe (möglichst Textilkleber) – weil nähfrei …
  • Schere oder Rollschneider
  • Band oder Maßband
  • Schneiderkreide oder Bleistift
  • 8 Stück Draht in Haarlänge
  • 8 kleine, durchsichtige Haargummies
  • schwarze und weiße Schminke
  • schwarzes Shirt und schwarze Leggings

DIY Anleitung:

  1. Falte den Filzstoff in der Breite zur Hälfte und in der Länge zur Hälfte.
  1. Markiere an der inneren Ecke den Halsausschnitt. Verwende zum Bemessen der Ausschnittgröße ein T-Shirt Deines Kindes, das Du in der Hälfte faltest.
  1. Schneide den Halsausschnitt heraus.
  1. Falte den Stoff auseinander, so dass er wie ein Poncho aussieht.
  1. Verwende ein Band oder Maßband und einen Stift, um von der Mitte des Halsaussnittes einen Halbkreisauf den Stoff zu zeichnen.
  1. Schneide entlang der gezeichneten Linie.
  1. Schneide an der unteren Kante 8 etwa gleichgroße Bögen aus dem Stoff.
  2. Zeichne von der linken Seite des Halsausschnitts bis zum ersten unteren Bogen eine Linie. Schneide dieses Stück ab, so dass vorn eine Öffnung entsteht.
  1. Beginne nun wie im Foto die Aussparungen für das Spinnennetz einzuzeichnen und auszuschneiden.
  1. Wenn Du die rechte Hälfte fertig geschnitten hast, lege sie über die andere Hälfte, um die Aussparungen zu übertragen – so geht es einfacher.
  1. Vom übrigen Stoff schneide nun zwei Streifen ab (ca. 2 cm x 18 cm). Solltest Du keinen Stoff übrig haben, verwende ein graues Satinband.
  1. Klebe an jeder Seite der Öffnung ein Band an – evtl. zur Sicherheit mit ein paar Stichen sichern, falls der Kleber nicht gut hält oder das Kind viel daran zieht.
  1. Binde das Spinnennetz nun als Rock oder Poncho um!

Als Spinne schminken

  1. Wir haben die Haare unseres Models zunächst halbiert, dann geviertelt, geachtelt … und auf jeder Seite vier hohe Zöpfe mit durchsichtigen Haargummis abgebunden.
  1. Jeder Zopf wurde geflochten und unten wiederum mit einem durchsichtigen Haargummis abgebunden.
  1. In jeden Zopf haben wir vorsichtig (Achtung, Verletzungsgefahr!!!) ein Stück draht geschoben, damit wir die Form der „Spinnenbeine“ beeinflussen können.
  1. Das Gesicht haben wir zunächst schwarz bemalt.
  2. Mit weißer Schminke haben wir sechs große runde Tupfen aufgezeichnet.
  3. In jeden weißen Tupfen haben wir einen schwarzen Tupfen gesetzt – die Spinnen-Augen.

Viel Spaß beim Gruseln!