Rezepte für Stockbrot - blitzschnell

Stockbrot Rezept ohne Vorbereitung

Für Stockbrot muss normalerweise ein Teig vorbereitet werden, oft muss der noch gehen, manchmal ist er zu flüssig oder zu fest – aber wir haben hier ein Rezept das garantiert funktioniert und die Küche sauber lässt.

Kinder strecken Hände voll Teig in die Kamera
©Twenty20/Shannon Bailey

Die Zutaten für 15 – 20 Stück:

  • einige lange Stöcke
  • 1 Packung tiefgefrorene Brezeln (10 Stück)

So geht’s:

Lasse einfach die Brezeln auftauen und ziehe dann die Brezeln so auseinander dass wieder lange „Teigschnüre“ entstehen. Wickle nun diese Teigschnüre an einem Ende um den Stock. Halte den Stock über die Glut eines Feuers oder des Grills und drehe den Stock gleichmäßig bis das Brot fertig ist.

Das schmeckt besonders gut mit einem stück kalter Butter oder mit einem Kräuter-Quark-Dipp! Alternativ: Knack&Back-Teig oder fertigen Pizzateig aus dem Kühlregal verwenden. Stockbrot ist ein toller Abschluss für Kinderfeste – besonders für Indianer-Geburtstage.

Weitere Themen