DIY Vodoo Puppe Kostüm - so geht's

DIY Voodoo Puppe Kostüm – so geht’s

Es kann kaum gruseliger werden als mit diesem Kostüm einer Voodoo Puppe! Das Kleid ist schnell genäht – da es ja nur ein Kostüm ist, kann man auch mit wenig Nähkunst ein brauchbares Ergebnis erreichen. Das Make-up ist mit ein paar kleinen Tricks auch einfach zu erstellen. Geeignet für Kinder ab ca. 10 Jahre.

Garnrollen stehen auf einem Holzregal
©Unsplash.com/Annie Spratt

Material:

  • Juteleinen, 120cm breit Meterware, ca. 1 m – 2 m ( je nach Größe des Kindes mehr oder weniger)
  • etwas roten Stoff, ca. 25 cm x 25 cm
  • Stickgarn, schwarz
  • Zeitungspapier
  • etwas Klebeband
  • Gewebeband silber (= Ducttape)
  • 3 Styroporkugeln ca 8 cm
  • Klebe, möglichst Heißklebepistole + Kleber
  • 1 großen, schwarzen Knopf
  • Haarnadeln, Haargummis und Haarspray
  • schwarz, weiß und gelb Schminke, flüssig
  • Schminkschwamm
  • dünnen Pinsel

Anleitung für das Voodoo-Kleid:

  • Lege den Jute-Stoff doppelt.
  • Lege ein Sommerkleid oder Nachthemd des Kindes auf den Stoff und zeichne die Umrisse mit etwas Nahtzugabe ab.
  • Schneide die beiden Stofflagen entlang den Umrissen aus, achte dabei darauf dass Du den Stoff etwas größer ausschneidest, da der Stoff des Kleides vermutlich elastisch ist, der Jutestoff hingegen nicht.
  • Passe den Halsausschnitt vorn ein wenig an.
  • Schneide aus dem roten Stoff ein großes Herz aus und nähe es mit dem schwarzen Stickgarn grob auf die Vorderseite.
  • Sticke mit dem Garn ein paar grobe Nähte auf den Stoff, die aussehen wie geflickte Löcher.
  • Nähe nun die beiden Stoffhälften an den Schultern und Seiten zusammen. Du musst keine Nähte umnähen oder versäubern, einfach nur zusammennähen. Das Kleid bleibt auf „links“, so dass die Nähte außen sind.
  • Schneide hinten vom Nacken einen Schlitz ins Kleid, damit das Anziehen möglich ist.
  • Schneide zwei ca. 5 cm breiten Streifen vom übrig gebliebenen Jutestoff ab.
  • Legen je einen Stoff doppelt und nähe ihn um den offenen Schnitt des Schlitzes und nöhe ihn darum.
  • Wiederhole diesen Vorgang auf der anderen Seite des Schlitzes.
  • Nähe einen großen Knopf auf die einen Seite des Schlitzes.
  • Schneide ein Knopfloch auf der gleichen Höhe wie der Knopf in die andere Seite des Schlitzes.

Anleitung für die Stecknadeln:

  • Nimm zwei bis drei Seiten einer Tageszeitung und lege sie auf einander.
  • Beginne von einer Ecke die Zeitung diagonal zur anderen Ecke eng aufzurollen, rolle dabei eine Seite etwas enger als die andere, so dass die „Nadel“ spitz zuläuft.
  • Schneide vom Ducttape einen Streifen in der Länge der Zeitungsrolle ab und wickle ihn darum.
  • Nimm eine Styroporkugeln und bohre ein Loch mit dem Umfang des dickeren Endes der Nadel hinein.
  • Stecke das Ende der Nadel (= Zeitungsrolle) in die Kugel, um zu sehen ob es passt.
  • Klebe die Nadel nun im Loch fest.
  • Wiederhole den Vorgang für die übrigen Nadeln.
  • Schneide eine Nadel  in der Mitte durch, klebe die obere Hälfte an das Herz am Kleid, die andere Hälfte an die Rückseite des Kleides (Heißkleber nötig).

Anleitung für Frisur und Makeup Voodoo Puppe:

  • Nimme am Hinterkopf oder an den Seiten des Kopfes jeweils einen Bereich der Haare mit einem Haargummi zusammen, lass aber noch einiges Haar offen.
  • Mit den Haaren im Haargummi forme einen kleinen Dutt und stecke ihn fest.
  • Nimm die übrigen Haare und toupiere sie grob und wild, stecke sie um den Dutter herum ein wenig fest und fixiere das Haar mit Haarspray.
  • Mixe etwas weiße und etwas gelbe Schminke zu einem beigen Farbton.
  • Mit einem Makeup Schwamm verteile die beige Schminke auf dem gesamten Gesicht, iklusive Augenlidern und Lippen.
  • Mit einem Pinsel die schwarze Schminke dünn auftragen: Jeweils ein großes X auf den Augen und einen schmalen Strich von einer Wange, an der Oberlippe entlang zur anderen Wange.
  • Den Mund-Strich nun mit regelmößigen quer Strichen versehen.
  • Du kannst eine der „Stecknadeln“ versuchen durch den Dutt am Hinterkopf und die wirren Haare drum herum zu stecken, als würde er durch den Kopf gehen.

Tipp: Jute ist ziemlich kratzig, daher sollte man ein helles T-shirt und eine Leggins darunter tragen.