1. SSW - Kalender für Väter: Kinderplanung

1. Schwangerschaftswoche für Väter

Zu Beginn der 1. Schwangerschaftswoche sind es bis zum Entbindungstermin (ET) noch: 40 Wochen bzw. 28 Tage. Obwohl Deine Partnerin zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht schwanger ist, wird bei einer Befruchtung in diesem Zyklus, der erste Tag der letzten Regel als Beginn der Schwangerschaft betrachtet.

Papa schäft auf der Couch mit seinem Baby auf der Brust
©Twenty20/Elizabeth Cramer

Rechnen in der Schwangerschaft

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Dauer und das Alter einer Schwangerschaft zu definieren. Üblich ist die Berechnung des Menstruations-Alters

Menstruations-Alter

Berechnung ab Beginn des ersten Tages der letzten Monatsblutung.
Die Schwangerschaftswoche wird immer mit der Zahl der abgeschlossenen Woche + der Zahl der Tage in der aktuellen Woche angegeben: SSW 5 +4 würde also bedeuten, dass Deine Partnerin schon 5 Wochen und 4 Tage schwanger ist.

Mond-Monate, Trimester und Kalender-Monate

Die ungefähre Länge einer Schwangerschaft beträgt 10 Mond-Monate (je 28 Tage), sie wird auch in drei Trimester unterteilt. Jedes Trimester dauert etwa 13 Wochen. Rechnet man nach Kalender-Monaten, dauert eine Schwangerschaft 9 Monate.

Ovulations-Alter

Das Ovulations-Alter ist das Alter der Schwangerschaft vom Zeitpunkt der Befruchtung an berechnet. In Tagen ab der Befruchtung dauert eine Schwangerschaft etwa 266 Tage bzw. in Wochen sind es ungefähr 38 Wochen.

Die genaue Länge der Schwangerschaft kann man jedoch nicht vorher sagen. Manche Babys früher auf die Welt und andere lassen sich auch mehr Zeit und kommen z.B. erst 10 Tage nach dem errechneten Entbindungstermin zur Welt.

Erfahre mehr über die Berechnung einer Schwangerschaft auf der Seite Schwangerschaftsrechner.

Was kann ich als Partner tun?

Solidarität beim Verzicht auf Alkohol und Nikotin unterstützt jetzt nicht nur Deine Partnerin beim Durchhalten, sondern sorgt auch für gesunde und schnelle Spermien. Auch Männer sollten sich bei Kinderwunsch gesund ernähren und alles vermeiden, was die kleinen Schwimmer negativ beeinträchtigt: Hitze, enge Hosen, Fahrrad fahren … Was vielen Paaren nicht bekannt ist: Die Zeugungsfähigkeit sinkt mit steigendem Gewicht. Aber auch Untergewicht kann von Nachteil sein.

Wenn Du nicht ganz sicher bist, ob Du das Abenteuer „Kind“ wirklich jetzt starten möchtest, dann ist jetzt fast der letztmögliche Zeitpunkt, dies zu äußern. Ehrlichkeit ist jetzt wichtig, denn ein gemeinsames Kind betrifft beide Partner ein Leben lang.

Termine im 1. Schwangerschaftsmonat

  • Beginn der Menstruation markiert den Berechnungsbeginn für die Schwangerschaft.
  • Eisprung und fruchtbare Tage ermitteln per Eisprungkalender.

Ihr Schwangerschaftskalender in der 1. SSW >>

Diese 6 Lebensmittel verbessern die Spermienqualität