10. SSW - Kalender für Väter: Junge oder Mädchen

10. Schwangerschaftswoche für werdende Väter

Zu Beginn dieser Schwangerschaftswoche sind es bis zum Entbindungstermin (ET) noch: 31 Wochen bzw. 217 Tage, man spricht von SSW 9 +0

Baby liegt im Bett und umfasst den Finger der Mutter
©Pexels

Wie sich Euer ungeborenes Baby entwickelt

Wie groß ist Euer Baby jetzt?

Diese Woche wächst das Baby von ca. 3 cm auf 4 cm. Ab jetzt können wir auch das Gewicht ermitteln (zuvor war es einfach zu klein dafür) und es wiegt jetzt etwa 5 g. Somit hat es die Größe einer kleinen Pflaume und das Gewicht eines Marienkäfers.

Was in dieser Woche wächst und sich entwickelt

Auch wenn viele Organe in Deinem Baby bereits vorhanden sind, so sind diese doch noch weit davon entfernt, fertig ausgebildet zu sein.

In dieser Woche bewirken Hormone, dass sich die Keimdrüsen entweder in Eierstöcke oder Hoden entwickeln. Dabei ist das Geschlecht jedoch bereits seit der Befruchtung festgelegt:

  • Spermien mit einem Y-Chromosom führen zu Jungen
  • Spermien mit einem X-Chromosom führen zu einem Mädchen

Je nachdem wer das Rennen gemacht hat, wird nun also das entsprechende Geschlecht gebildet. Es ist allerdings zu früh, um im Ultraschall schon sehen zu können, was es wird

 

Etwas sehr Wichtiges fehlte noch im Körper Deines Babys: Knochen! Bisher gab es nur Knorpel und diese beginnen diese Woche sich zu härten und zu Knochen zu festigen.

Kleine Knospen wachsen aus der Blase aufwärts in Richtung des Beckens und werden später die Nieren bilden.

Video-Empfehlung

Was kannst Du als Partner tun?

Es ist nie zu früh, sich auch um die finanzielle Seite der Familiengründung zu kümmern. Und während Deine Partnerin besonders in den ersten Schwangerschaftswochen sehr mit sich, ihrem Körper und Schwangerschaftssymptomen beschäftigt ist, kannst Du Dich informieren und dafür sorgen, dass wichtige Fristen nicht überschritten werden.

Für viele Paare ist ein Kind mit finanziellen Engpässen verbunden. Bis zur Geburt werden noch einige Monate vergehen aber es ist sinnvoll, schon jetzt ein wenig einzusparen, wo es geht, und Geld beiseitezulegen. Wenn Weihnachten oder Geburtstage nahen, könnte man statt Geschenke vielleicht um eine kleine Finanzspritze oder Waren-Gutscheine für das Baby bitten.

Schwangere Harz IV Empfänger haben ab der 13. SSW einen Anspruch auf Mehrbedarf von 17%, bzw. knapp 65 €. Dieser Betrag soll die Kosten abdecken, die durch eine Schwangerschaft z.B. für Umstandskleidung etc. entstehen.

Schwangerschaftsberatungsstellen helfen, bei Anspruch und Bedarf, die richtigen Ansprechpartner für finanzielle Unterstützung z.B. für die Erstausstattung zu finden. Informationen bietet hierzu z.B. die Caritas. Viele Regelungen und Unterstützungsmöglichkeiten sind vom jeweiligen Bundesland abhängig.

Termine im 3. Schwangerschaftsmonat

  • 1. Ultraschall-Screening ca. in der 9. SSW.
  • 2. Vorsorgeuntersuchung beim Gynäkologen, ca. ab 10. SSW.

Ihr Schwangerschaftskalender in der 10. SSW >>