8. Schwangerschaftswoche für werdende Väter

8. Schwangerschaftswoche für werdende Väter

Zu Beginn dieser Schwangerschaftswoche sind es bis zum Entbindungstermin (ET) noch: 33 Wochen bzw. 231 Tage, man spricht von SSW 7 +0

Ein Paar sitzt auf einer Bank in den Bergen
©Pixabay

Wie sich Euer ungeborenes Baby entwickelt

Wie groß ist Euer Baby jetzt?

Dein Baby misst vom Scheitel bis zum Steiß nun 1,5 bis knapp 2 cm. Es ist nun etwa so lang wie eine Limabohne bzw. so groß wie eine Himbeere. Es ist im Uterus gut aufgehoben und schwebt dort in der ständig mitwachsenden Fruchtblase. Die Nabelschnur versorgt es weiterhin mit allem, was es braucht, die Plazenta produziert hierfür eifrig Nahrung aus dem Blut der Schwangeren.

Was in dieser Woche wächst und sich entwickelt

Zu diesem Zeitpunkt wird der Embryokörper etwas gerader, doch sein Kopf ist noch immer überproportional groß. Dies wird auch noch nach der Geburt der Fall sein: Der Kopf eines Neugeborenen macht mehr als ein Viertel der Körperlänge aus. Beim Erwachsenen ist es nur ein Achtel.

Die Speiseröhre formt sich in dieser Woche und rechts und links bilden sich Ansätze der Lunge. Doch es soll noch viele Monate dauern, bis diese Lunge ihre ersten Atemzüge nimmt.

Die Augen wandern nun an die Stelle im Gesicht, wo sie später sein sollten, Falten für Augenlider beginnen sich zu bilden und auch die Nervenzellen im Auge fangen an zu entstehen.

Ist dieser kleine, süße Knubbel dort in der Mitte etwa die Nase? Richtig, Ohren und Nase sind schon platziert und gewinnen bald an Länge und Form. Wie ein kleines Gummibärchen sieht Dein Baby aus, aber auch die Arme und Beine werden jetzt länger und Ansätze der Finger und Zehen sind erkennbar.

Die Haut Eures Babys ist übrigens durchsichtig, denn es hat noch keine Fettschicht darunter gebildet. Die Plazenta versorgt es bereits mit einigen Nährstoffen aber eine vollständige Versorgung findet noch nicht statt.

Was kannst Du als Partner tun?

Wenn ihr mitten in der Nacht nach frischen Erdbeeren ist, oder nichts sie an einem Sonntag so glücklich machen kann, wie eine Flasche Malzbier und dazu ein Pfefferminz-Eis … dann ist der Tankstellenwärter bald Dein bester Freund und empfängt Dich mit einem eigens für Dich angeschafften Einkaufswagen. Die meisten Männer werden willig alles Erforderliche besorgen, um ihr schlechtes Gewissen zu beruhigen. Während sich nämlich die Partnerin mit Übelkeit plagt, Stimmungsschwankungen durchlebt und darauf einstellt zu „Bauchzilla“ zu werden, bleiben Männer von den Folgen der romantischen Nacht weitgehen unberührt. Dabei übersehen Männer oft, welche wichtige Rolle sie gerade jetzt spielen: Mut machen, trösten, Geduld haben, Tätigkeiten abnehmen oder einfach nur „da sein“ und das kleine Bäuchlein streicheln – diese Dinge sind für schwangere Frauen durchgängig wichtig.

Termine im 2. Schwangerschaftsmonat

  • Schwangerschaftstest ab Ausbleiben der Menstruation.
  • 1. Vorsorgeuntersuchung beim Gynäkologen, ca. ab 6. SSW.

Ihr Schwangerschaftskalender in der 8. SSW >>