Auszeit von der Familienzeit – Wie Papis auch mal entspannen können

Auszeit von der Familienzeit – Wie Papas auch mal entspannen können

Der Nachwuchs ist da und du freust dich riesig, Vater zu sein. Du verbringst gerne Zeit mit dem oder der Kleinen und bist ganz Feuer und Flamme. Nichtsdestotrotz ist es ab und an anstrengend, immer da zu sein für Andere. Nutze also mal einen Samstag und sei nur für sich selbst da – entspanne und nutze den freien Tag, um aufzutanken! Ein paar Tipps und Inspirationen für deinen Urlaub von zu Hause!

pixabay.com © tee1036

Sport zur Entspannung

Ein probates Mittel, um aus dem Alltagsstress herauszukommen, ist Sport. Egal, ob du das Trainieren mit Gewichten, Fußball oder Mountainbiking bevorzugst: Jeder Sport ist in diesem Fall guter Sport. Einfach den Kopf ausschalten und los. Es ist nachgewiesen, dass Sport Stresshormone regulieren kann. Und vor allem machst du in der Zeit, in der du dich aktiv betätigst, mal wieder etwas nur für dich selbst!

Solltest du früher sportlich unterwegs gewesen sein, könntest du einfach die alte Leidenschaft wieder aufflammen lassen. Warst du aber nie so der sportliche Typ, wird es Zeit, den richtigen Sport für dich zu finden.

Treffen Sie alte Freunde wieder!

Gehe mal einen Abend am Wochenende raus und nimm deine Freunde mit auf einen Ausflug in eine Bar. Wichtig: Mache einen Männerabend aus der Veranstaltung. Das hat weniger mit Sexismus, als einer praktischen Überlegung zu tun: Wenn ihr eure Partnerinnen dabei habt, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass sich thematisch alles um den Nachwuchs dreht – es ist aber auch gut, wenn es nicht immer darum geht.

Rede stattdessen über alte Zeiten und schwelgen in gemeinsamen Erinnerungen oder über eure Lieblingsfilme. Denn im Alltagsstress kommen solche Hobbies oft zu kurz!

Der Wochenendtrip

Schon ein Wochenende kann wie ein ausgewachsener Urlaub wirken, wenn du richtig gestresst bist. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, mal einen spaßigen Trip zu machen. Egal, ob du Kanutouren, Bungee-Jumping oder irgendetwas Anderes wählst – vergiss, was zwischen Montag und Freitag passiert und nutze das außergewöhnliche Erlebnis zur Regeneration!

Lasertag und Paintball

Am besten mit Freunde genehmigst du dir eine Runde Lasertag , bei der du das Tier im Mann mal wieder herauslassen können. Lasertag ist meistens Indoor und völlig ungefährlich, aber zwei Teams kämpfen trotzdem um den Sieg!

Wer es etwas weniger friedlich mag, greift auf das gute alte Spiel mit den Farbbeuteln zurück und spielt Paintball. Beim taktischen Mannschaftssport tust du ähnliche Dinge wie beim Lasertag, der Unterschied: Ihr seid meistens draußen auf einem Parcours und schießt euch die Farbbeutel um die Ohren. Das zwickt gern und gibt blaue Flecken, aber die spürst du während des Adrenalinrausches kaum!

Filmeabend mit Bier und Burgern

Sollte deine Frau und dein Kind mal außer Haus sein oder einer deiner Kumpels hat gerade sturmfreie Bude – nutze den Abend, um mal richtige Männerfilme zu schauen! Egal ob Stirb Langsam oder Der Pate, ein Marathon mit Klassikern kann nie schaden, um den Kopf frei zu kriegen. Alternativ greifst du zu Netflix und genießt ein paar Folgen Narcos oder House of Cards. Dazu gönnst du dir ein gutes Bier, vielleicht sogar von einer Craftbier-Brauerei und reichst dazu Saftiges vom Grill.

Perfekt wären zum Beispiel selbstgemachte Burger, ein Barbecue oder Burritos. Geht alles halbwegs schnell, sofern man gut vorbereitet ist.

Kleine Alltagsfluchten

Wenn du mal ein bisschen Luft hast, könntest du auch zwischendrin etwas Farbe in den Alltag bringen.

Wie wäre es, wenn du mal wieder ein bisschen mit der Playstation, einem Nintendo oder einer Xbox zockst? Ein paar Stunden am Gamepad, und du bist in eine ganz andere Welt versunken.

Solltest du ein Instrument wie E-Gitarre oder Schlagzeug gern spielen, lass doch diese Tradition wieder aufleben. In der Musik kann man perfekt seine Gefühle ausdrücken. Es könnte mal lauter werden, aber es kann schließlich auch nicht immer still zugehen, oder?

Falls du eine Sammlung von LP auf CD oder Vinyl hast – auf zu einem Abend voller Klassiker-Alben, die du liebst und einem Glas guten Whisky aus Schottland dazu – vielleicht einem echten Single Malt?

Autofahren mal anders

Du stehst auf Autofahrten, die nicht an Tempolimits gebunden sind? Du willst mal ohne Rücksichtnahme auf Ihre Familie ganz allein rasen? Wie wäre es beispielsweise mit einer Tour über die Nordschleife am Nürburgring? Mit deinem Privatwagen kannst du einen richtigen Adrenalinstoß bei einer der angebotenen Touristenfahrten erleben.

pixabay.com © Bergadder

Fazit

Du siehst: Mit den richtigen Ideen kannst du ein wenig aus dem Alltag ausbrechen und dich gleichzeitig ein bleibendes Erlebnis schaffen. Für so gut wie jeden Geldbeutel ist etwas möglich. Pflege Freundschaften und unternehme mal wieder was!