Bookmark

1. Geburtstag kindgerecht & ohne Stress feiern

vonBarbara Schniebel

Alles Gute zum 1. Geburtstag: Hier findest du Ideen und Tipps für Babys ersten Geburtstag: stressfrei Planen, Dekoration für Jungen & Mädchen, Rezepte und Geschenke für 1-Jährige.

vonBarbara Schniebel
1. Geburtstag: Mit der passenden Deko und schönen Geschenken wird die Feier unvergesslich
1. Geburtstag: Mit der passenden Deko und schönen Geschenken wird die Feier unvergesslich
©Kristel Limbo via Twenty20

1. Geburtstag feiern: wichtige Fragen zur Planung

Das erste Jahr ist vorbei und nicht nur Baby hat viel gelernt, sondern auch Mama und Papa sind um zahlreiche Erfahrungen und Kenntnisse reicher. Der erste Geburtstag ist auf jeden Fall ein guter Grund zum Feiern: aber wie, und mit wem?

Wann feiern wir den ersten Geburtstag?

Wo feiern wir den ersten Geburtstag?

Wen lade ich zum ersten Geburtstag ein?

Wichtig: Denke daran, wenn du den Kindergeburtstag planst: Nichts muss perfekt sein, aber Spaß soll es machen!

Und du darfst nicht enttäuscht sein, wenn dein Kind an seinem 1. Geburtstag vielleicht nicht mit ausgelassener Fröhlichkeit feiert, sondern vielleicht ein bisschen launisch ist. Tränen gehören zum Kindergeburtstag oft dazu.

1. Geburtstag: Ideen für Einladungskarten und Deko

Für die Geburtstagsfeier solltest du frühzeitig mit der Planung beginnen. Lade Verwandte und Freunde rechtzeitig ein, damit sich diese den Tag auch freihalten können.

Wenn du keine Einladungskarten für den Kindergeburtstag kaufen möchtest, dann gestalte sie selbst aus Pappe und einem Foto deines Kindes ­- oder schneide sie zum Beispiel in Form eines Marienkäfers oder Schmetterlings aus.

Schreibe das Datum, Uhrzeit und Ort darauf. Fertig.

Einladung zum ersten Geburtstag mit Kinderfoto

Wenn die Einladung etwas ausgefallener sein soll, dann haben wir hier eine tolle Idee für eine individuell gestaltete Einladung zum ersten Geburtstag.

 

Du brauchst:

Foto von deinem Kind
Zahlenvorlage und Einladungsschreiben
Schere oder Bastelmesser
Flachkopfklammern

So bastelst du die Einladung zum 1. Geburtstag

  • Entscheide dich vorab, wie groß die Einladung für den Kindergeburtstag werden soll. In diesem Maß druckst du dann das Einladungsschreiben, das du zuvor auf dem Computer verfasst hast.
  • Auch das Deckblatt mit der Zahl 1 – für den 1. Geburtstag – hat natürlich dieses Format. Die „1“ sollte groß genug ausgeschnitten worden sein, dass das Foto am Ende gut durchblicken kann.
  • Zuletzt schneidest du das Foto in das passende Format zu.
  • Jetzt legst du alle drei Teile der Karte übereinander und schneidest ins linke obere Eck einen kleinen Schlitz für die Flachkopfklammer.
  • Stecke die Klammer von oben durch und biege sie auf der Rückseite auseinander.
  • Fertig ist die individuelle Einladung zum ersten Geburtstag deines Kindes.

Tipp: Du kannst die Einladung zusätzlich mit Aufklebern in Form von Sternen oder anderen Motiven verzieren.

1. Geburtstag: Deko

Im Handel gibt es Luftballons und Kerzen in Zahlenform oder Eisenbahnen als Kerzenhalter für die Geburtstagskerzen.

Schön ist es, wenn du schon jetzt eine „Tradition“ beginnst, die Jahr für Jahr weitergeführt wird. Da lohnt es sich dann vielleicht, besonders schöne und haltbare Kerzenhalter zu kaufen, die jährlich mit einer Kerze mehr zum Einsatz kommen.

Das Gleiche gilt für die Deko zum ersten Geburtstag: Nimm eine schöne, haltbare Girlande (vielleicht selbst gebastelt), die du gegebenenfalls jedes Jahr wieder hervorholst. Dein Kind wird sich später freuen, diese auf älteren Geburtstagsfotos zu entdecken.

Ansonsten kannst du beim ersten Geburtstag Deko aber auch nach einem Thema oder eine Farbe auswählen, die im Fokus der Feier steht: wie wäre es zum Beispiel mit Gold, Weiß oder Braun?

1. Geburtstag Junge: Deko in Blau, Silber und Weiß

Bei der Dekoration für einen Jungen greifen viele Mamas gerne auf Hellblau zurück, obwohl Mittel- sowie Dunkelblau und Türkistöne auch ins Farbschema passen und gut in Kombination mit Silber und Weiß wirken.

 

Eine sehr einfache sowie effektvolle Deko-Variante für den 1. Geburtstag sind Heliumballons in Blautönen und Weiß. Dazu noch eine große silberne Eins und der Geburtstagstisch ist so gut wie fertig.

Kleine Schnurrbärte und Fliegen auf Holzstäbchen, die du online kaufen kannst, sorgen auf dem Geburtstagskuchen und den Muffins für einen zusätzlichen Wow-Effekt.

1. Geburtstag Mädchen: Deko in Rosa und Gold

Schon mal Gold und Rosa kombiniert? Was zuerst etwas befremdlich klingt, ist die perfekte Dekoration für den Geburtstag einer kleinen Prinzessin.

Girlanden mit kleinen Wimpeln in Form von Sternen und Herzen kannst du mit etwas buntem oder glitzerndem Papier und einer Schnur selbst machen. Ansonsten bieten Bastelläden und Onlineshops eine schier unendliche Auswahl an Deko in Rosa und Gold.

Also tob‘ dich aus!

Unisex Geburtstags-Deko (Braun, Beige und Weiß)

Nicht jeder möchte bereits beim 1. Geburtstag Deko in klassischem Rosa oder Hellblau feiern. Das kommt früh genug – sobald die Kleinen ihren eigenen Geschmack entwickeln – und Einhörner und Piraten auf der Tagesordnung stehen.

Als Alternative für den 1. Geburtstag bieten sich daher Farben wie Weiß, Braun oder Beige an. Dieses Farbschema ist sehr simpel aber trotzdem richtig edel – perfekt für die Geburtstagsfeier mit Paten und Großeltern.

Kinderspiele und Aktivitäten für 1-Jährige

Ein ausgeklügeltes Programm mit verschiedenen Kindergeburtstags-Spielen braucht ihr für den 1. Geburtstag noch nicht. Über ein paar nette Spielideen freuen sich dein Geburtstagskind und seine Gäste aber sicherlich.

Wasserbälle begeistern zum Beispiel schon die Kleinsten und wenn man sie nicht ganz so stark aufpustet, dann lassen sie sich gut greifen. Wasserbälle mit aufgemalten Gesichtern (Farbe sollte wasserfest sein) sind ebenfalls spannend.

Auch Luftballons haben eine besondere Anziehungskraft auf 1-Jährige. Damit diese nicht unkontrolliert in der Wohnung herumfliegen, kannst du sie in den Türrahmen hängen, durch den die Kleinen bei der Geburtstagfeier durchkrabbeln oder vielleicht sogar schon laufen können.

Welcher Kuchen zum 1. Geburtstag? Babykuchen ohne Zucker

Beim „Partyfood“ entscheidest du am besten selbst, was deinem 1-Jährigen am besten schmeckt: Zum ersten Geburtstag darf das liebste Babybrei-Rezept oder das liebste Baby-Fingerfood natürlich nicht fehlen.

Bei den Getränken besser noch auf ungesüßten Tee statt Fruchtsäfte setzen – den kleinen Zähnchen zuliebe.

: Wann darf ich ihn geben?

Kinderärzte sprechen immer wieder die Empfehlung aus, im ersten Lebensjahr ganz auf Zucker zu verzichten. Mit dem 1. Geburtstag ist dieses ja quasi vorbei: Darf mein Kind also schon Kuchen und Torte naschen?

Verboten ist ein kleines Stückchen natürlich nicht. Letztendlich bleibt das deine Entscheidung. Es gibt online jedoch auch viele tolle Rezepte für zuckerfreie Babykuchen, die deinem Kind sicher genauso gut schmecken.

Hier zeigt eine Mama zum Beispiel ein tolles Rezept für einen zuckerfreien Bananenkuchen: Perfekt für die Geburtstagsfeier:

Was schenken zum 1. Geburtstag?

Wenn ihr zum ersten Geburtstag einladet, dann werden sicher auch Rückfragen kommen, über was sich dein Kind freuen würde. Auf die Frage „Wie viele Geschenke zum ersten Geburtstag?“ gibt es aber keine richtige Antwort.

Hier gilt die Regel: weniger ist mehr! Geschenke sollten zum ersten Geburtstag möglichst nicht Überhand nehmen

Dein Schatz weiß am Ende mit so vielen Geschenken gar nichts anzufangen

Tipp: Du kannst deine Gäste also bitten, sich etwas abzusprechen, damit sie zusammen ein sinnvolles Geschenk kaufen.

Damit du deinen Gästen bei der Auswahl etwas helfen kannst, sind hier ein paar sinnvolle Geschenke für 1-Jährige.

Geschenke für 1-Jährige: 13 Ideen

Weiter Ideen für Spielzeug für 1-Jährige findest du auch in unserem Artikel:

Besondere Geschenkidee

Eine tolle Idee zum Schluss: Beginne zum 1. Geburtstag damit, deinem Kind jedes Jahr einen Brief zu schreiben. Im Brief beschreibst du die Erlebnisse des vergangenen Jahres mit eigenen Worten und hältst besondere Ereignisse und Gefühle fest.

Dazu eignet sich ein schönes Schreibbuch oder ein Fotoalbum. Dieses Buch führst du Jahr für Jahr am Geburtstag des Kindes fort und es ist eine wunderbare Erinnerung und ein bleibendes Geschenk für dein Kind.

Weitere Ideen für eine unvergessliche Geburtstagsfeier findest du beispielsweise auch hier:

Top