Bookmark

Bruder filmt die Geburt seiner neuen Schwester – im Auto

Eine Schwangere aus Nevada hat ihr viertes Kind auf dem Beifahrersitz bekommen – und ihr Sohn hat das ganze mit dem Handy aufgenommen. Das Video ging auf Facebook viral. Es wurde mittlerweile mehr als elf Millionen Mal geklickt. Lies hier die ganze Geschichte des sogenannten „Infiniti-Babys“

Da hatte es jemand wirklich eilig!
Da hatte es jemand wirklich eilig!
© Unsplash/ Charlie Dang

Geburt im Beifahrersitz

Manche Mütter planen schon Monate vor dem Geburtstermin die perfekte Geburt – aber ein unplanbarer Faktor ist das Baby selbst. Das musste jetzt auch Rudia Napier aus Nevada erfahren. Wie der lokale Nachrichtensender KTNV berichtet, haben bei der Schwangeren die Wehen eingesetzt. Deswegen war sie zusammen mit dem Vater Michael Addison und ihren anderen drei Kindern auf dem Weg zum Krankenhaus.

Die Familie wohnt nur circa zehn Minuten vom Krankenhaus. Das war für diese Geburt aber nicht nah genug. Noch im Auto bekommt Napier ihr Kind – und ihr ältester Sohn filmt das Ganze.

Aus Ankündigungsvideo wird Live-Geburt

Dass ein Geburtsvideo entsteht, war nicht geplant. Napiers ältester Sohn Jayden sollte eigentlich nur ein Ankündigungsvideo aufnehmen, das die Fahrt ins Krankenhaus zeigt. Ein paar Jahre später hätte seine Schwester das Video dann anschauen können. Da ahnte keiner, wie spektakulär das Video letztendlich werden würde. Aus dem Vorgeburts-Video wurde ein Live-Geburtsbericht.

Im Video sieht man Napier kurz vor der Geburt. Ihr Mann Addison fährt das Auto und streichelt den Schenkel seiner Frau. „Wir sind auf dem Weg ins Krankenhaus. Wir lieben dich und wir sehen uns bald“, sagt er zu seiner ungeborenen Tochter. „Wir möchten nur ein Gebet sprechen und einfach beten und Gott bitten, dass du gesund und sicher geboren wirst und wir können es kaum erwarten, dich zu berühren.“

„Mike, das Baby kommt raus“, ruft Napier und dann ist das Baby schon da. Nur wenige Momente dauert die Geburt. Die Mutter zieht das Mädchen zwischen ihren Beinen hervor.

In Hintergrund gört man die drei Geschwister, die die Geburt live vom Rücksitz miterlebten, weinen. „Ihr habt eine kleine Schwester“, sagt Napier zu ihren Kindern. „Wir haben ein Baby bekommen. Sie ist so hübsch.“

Video-Empfehlung

Virales Facebook-Video

Im Interview erinnert sich Addison an seine Gedanken, nachdem er das Video vom zehnjährigen Jayden zum ersten Mal gesehen hat. „[Ich] dachte: oh wow – er hat alles aufgenommen und im perfekten jugendfreien Winkel.“ Trotzdem wollte der Vater das Video unbedingt veröffentlichen. Einen „wunderschönen Alptraum“ nennt er das.

Addison postete das Video der Geburt auf seiner Facebook-Seite mit den Hashtags #jesusübernimmdassteuer – #ichbraucheinbier und #daswarsdannwohlmitmeinemauto und dem Text:

Ich habe schon VIELE „Sachen“ im Vordersitz meiner Autos gemacht 😇🤐… aber ein Baby auf die Welt bringen während ich Autofahre und 3 weinende Kinder auf der Rückbank 🙆🏽‍♂️ bekomm ich mal ein MVP (wertvollster Spieler)!

I’ve done ALOT of “things” in the front seat of my vehicles😇🤐…But delivering a baby while driving AND with 3 crying…

Gepostet von Michael Anthony Addison am Samstag, 25. Mai 2019

Das Internet fand schnell gefallen an dem Video und noch schneller war der neue Spitzname für die kleine Jolee Lavergne gefunden. „Infiniti- Baby“ – weil Auto, in dem das Kind zur Welt kam, ein Infiniti FX35 war.

Viel Lob für die tapfere Mutter

Im Internet lobten viele Menschen die Tapferkeit der Mutter. „Ein dickes Lob an die Mutter fürs tapfer sein und für den Vater, der so cool unter Druck geblieben ist“, schreibt eine Facebook-Nutzerin. „Tapfere Frau…eine echte Kämpferin, eine echte Queen“, schreibt eine andere.

Joliee Lavergne und ihrer Mutter geht es gut. Die Familie kam wenige Minuten nach der Geburt wohlbehalten im Krankenhaus an. Dort wurden Mama und Baby versorgt.

Der Vater hat nach dem viralen Video alle interessierten auf seiner Facebook-Seite auf dem neuesten Stand gehalten. Er postete ein Bild der frischgebackenen Mutter mit dem gesunden Mädchen, sowie ein supersüßes Familienbild, als Mutter und Kind nach Hause durften.

Our 4th! But feels like our first again💕👼🏽 #youdidthat #warrior #truequeen

Gepostet von Michael Anthony Addison am Samstag, 25. Mai 2019