Bookmark

Kurze Vornamen, an die man sich leicht erinnert

Kurze Vornamen sind leicht zu merken, unkompliziert und passen sowohl zu langen als auch zu kurzen Nachnamen. In unserer Bildergalerie findest du 20 kurze Vornamen für Mädchen und Jungen. Klick dich durch.

Bild 1/21
Mia ist eine Kurzform von Maria.
Bild 2/21
Bild 3/21
Bild 4/21
Bild 5/21
Eva ist ein biblischer Vorname.
Bild 6/21
Max ist die Kurzform von Maximilian.
Bild 7/21
Anna leitet sich von Hannah ab.
Bild 8/21
Lars ist die Kurzform von Laurentius oder Laurenz.
Bild 9/21
Bild 10/21
Tim ist eine Kurzform von verschiedenen Namen.
Bild 11/21
Bild 12/21
Bild 13/21
Bei diesem Namen gibt es verschiedene Bedeutungen.
Bild 14/21
Leo ist eine Kurzform von Leon.
Bild 15/21
Vera stammt aus dem slawischen Sprachraum.
Bild 16/21
Bild 17/21
Bild 18/21
Mats ist eine Kurzform von Matthias oder Matthäus.
Bild 19/21
Julia hat seine Herkunft im Lateinischen.
Bild 20/21
Paul ist ursprünglich ein römischer Beiname.

Mia, Ben und Co: Kurz = zielstrebig?

Kurze Namen haben viele Vorteile: sie sind nicht nur herrlich unkompliziert, sondern auch in Deutschland tendenziell beruflich erfolgreicher. Der Grund: Namen werden unterbewusst auch mit Eigenschaften in Verbindung gebracht. Kurze Vornamen werden deswegen als zielstrebig und effizient wahrgenommen. In unserer Bildergalerie findest du 20 kurze Vornamen für Mädchen und Jungen. Klick dich durch.

 

Video-Empfehlung