Milch abpumpen - So lange ist sie haltbar

Milch abpumpen – Wie lange ist sie haltbar?

Milch abpumpen verschafft vielen Müttern wieder ein wenig Flexibilität im Alltag – aber wie wird die Milch am besten gelagert und wie lange ist sie haltbar? Was du bei der Lagerung und Haltbarkeit beachten solltest, wenn du mit dem Milch abpumpen beginnst, erfährst du hier:

Eine Mutter pumpt ihre Muttermilch ab
Worauf du achten solltest, wenn du mit dem Milch abpumpen beginnst. © Blanscape via Bigstock

Milch abpumpen: Temperatur entscheidet über Haltbarkeit

Hygiene ist das A und O beim Milch abpumpen. Benutze zur Aufbewahrung entweder nur die mitgelieferten Flaschen oder gut verschließbare Flaschen aus Glas.

Wenn du dich dazu entscheidest, deine Milch abzupumpen, spielt die Haltbarkeit ebenfalls eine sehr große Rolle. Entscheidend dafür ist die jeweilige Lagertemperatur:

  • Bei Zimmertemperatur: Bei Temperaturen zwischen 17 und 25 Grad ist frisch abgepumpte Milch bis zu acht Stunden haltbar. Im Sommer verkürzt es sich auf drei bis vier Stunden
  • Im Kühlschrank: 3 Tage
  • Im Tiefkühlschrank: Bei -17 Grad oder kälter ist die Milch 6 Monate haltbar

Video-Empfehlung

Milch abpumpen: Lagerung

Abgesehen davon, ob du die Milch im Kühlschrank oder Tiefkühlschrank lagerst solltest du darauf achten, sie nicht direkt neben der Tür zu platzieren, da sie durch das regelmäßige Öffnen leichter auftauen kann und dann wäre das ganze Milch abpumpen ja umsonst gewesen. Wenn du deine Milch einfrieren willst, solltest du zusätzlichen Platz in der Flasche einkalkulieren, da sich die Milch noch ausdehnen wird.

Tipp: Schreib auf jeden Fall das Abpumpdatum auf die Flasche, wenn du mit dem Milch abpumpen fertig bist, so behältst du immer den Überblick, wie frisch die Milch ist.

Newsletter Dismiss

Müde, Hunger, Pipi, kalt?

Hol dir den Newsletter der dir wirklich hilft