Bookmark

Einzigartige Berliner Babynamen – die gibt es bisher nur ein Mal

vonMarisa Dathe

In Berlin sind Eltern in Sachen Babynamen immer besonders kreativ. Die folgenden Namen sind so einzigartig, dass sie 2020 in der Hauptstadt nur ein einziges Mal vergeben wurden.

vonMarisa Dathe
©Pexels/Markus Spiske

Berlin ist eine Stadt, die für ihre Individualität und Kreativität bekannt ist. Das spiegelt sich auch in den Namen wider, die Eltern ihren Kindern geben. Trendnamen? Nicht in Berlin, denn da gilt: je ausgefallener, desto besser. Das zeigt eine Auswertung der Namensstatistik des Landes Berlin durch das Berliner Stadtmagazin QIEZ. Wir haben die einzigartigsten Berliner Babynamen gesammelt, die 2020 jeweils nur ein Mal vergeben wurden.

Babynamen inspiriert durch deutsche Begriffe

In vielen Kulturen haben Namen einen engen Bezug zur Natur oder ganz alltäglichen Dingen. Warum also nicht auch deutsche Begriffe wie „Frost“ oder „Löwe“ zum Babynamen machen?

2020 wurden in Berlin diese Namen vergeben:

  • Blitz
  • Fee
  • Frost
  • Gold
  • Hai
  • Löwe
  • Mai
  • Rollo
  • Schnee
  • Winter

Englische Begriffe kurzerhand in Babynamen umfunktioniert

Berlin ist bekannt für seine international Bevölkerung. Inzwischen haben sogar mehr als ein Drittel der Einwohner ausländische Wurzeln. Deshalb hat sich Englisch auch quasi zur zweiten Amtssprache etabliert.

Keine Überraschung also, dass dies auch Einfluss auf Berliner Babynamen hat:

  • Alp
  • German
  • Goodness
  • Heart
  • Little
  • Million
  • Peace
  • Princess
  • Rebel
  • Success

Ungewöhnliche Berliner Babynamen

Ob ein Name für ein Kind zugelassen wird oder nicht, entscheiden die zuständigen Standesämter. Daher gibt es auch eine Reihe von verbotenen Vornamen, die in der Vergangenheit abgelehnt wurden. In Berlin sind die Standesbeamten aber offenbar besonders tolerant.

Vornamen wie „Neuesleben“, „Lamborghini“ oder „Bam-Bam“ wurden tatsächlich zugelassen:

  • Bam-Bam
  • Du
  • Frohmut
  • Godlove
  • Lamborghini
  • Meinwerk
  • Neuesleben
  • Pipistrella
  • Reinherz
  • Urmel

Doppelt hält besser – Exotische Doppelnamen:

Auch Doppelnamen sind in Deutschland sehr beliebt. In Berlin nahmen das 2020 einige Eltern zum Anlass, ihrem Nachwuchs einen besonders exotischen Doppelnamen zu geben. Dabei wurde vor allem mit englischen oder französischen Vornamen experimentiert.

Das Ergebnis sind einzigartige Babynamen, die man so ganz bestimmt noch nie gehört hat:

  • Aloy-Manuela
  • Cataleya-Vaiana
  • Evolette-Faye
  • Hristo-Omer
  • Ionut-Viorel
  • Jax-Brooklyn
  • Leo-Leonardo
  • Mic-Gavin
  • Oona-Estelle
  • Soley-Valiée
: auch interessant

Die Beliebtesten Babynamen in Berlin für weniger Experimentierfreudige

Auch in Berlin gehörten 2020 bekannte Trend-Namen zu den beliebtesten: z.B. Charlotte, Noah, Mia, Leon, Emilia, Emil, Emma, Liam, Mila und Paul.

Top