Bookmark

Wickeltasche packen: Was gehört hinein?

vonFabienne Nagel

Zu Hause hast du zum Wickeln alles griffbereit. Was du für unterwegs in die Wickeltasche packen solltest, erklären wir hier. Tipps, Tricks und eine Packliste.

vonFabienne Nagel
Wir verraten dir die Must-Haves für die Wickeltasche
Wir verraten dir die Must-Haves für die Wickeltasche
© Bigstock/ Yastremska

Wickeltasche packen für unterwegs

Was in die Wickeltasche gehört, ist abhängig davon, was du vorhast. Bist du nur für einen kurzen Abstecher bei deiner Freundin oder machst eine schnelle Besorgung, dann reicht es, wenn du nur das Nötigste dabei hast.

Wickeltasche füllen für kurze Unternehmungen:

  • 2 bis 3 Windeln
  • Wickelunterlage
  • Feuchttücher
  • Klamotten zum Wechseln
: Dein Baby will nicht wie du?

Was brauche ich, wenn ich mit meinem Baby unterwegs bin?

Wenn du länger unterwegs bist, greifst du natürlich zur großen Wickeltasche. Eine entsprechende Packliste, an was du denken solltest, haben wir hier zusammengefasst.

Checkliste Wickeltasche:

Wickelunterlage
Windeln
Müllbeutel für Windeln
Feuchttücher
Babycreme
Ersatzbody und weitere Kleidung
Schnuller
Spucktuch
Lätzchen
Fläschen
Desinfektionsmittel

Was du als Mama für dich selber einpacken solltest:

  • Oberteil zum Wechseln
  • Wasserflasche
  • Handcreme
  • wenn du stillst: Stilleinlagen und Stillponco

Wickeltasche packen: Die richtige Reihenfolge

Für schnelles Wickeln unterwegs sollte deine Wickeltasche gut sortiert sein. Überleg dir, was du als Erstes benötigst: eindeutig die Wickelunterlage! Diese solltest du also als Letztes einpacken, damit sie in der Tasche oben liegt. Darunter sollten sich Windeln, Feuchttücher und Müllbeutel befinden. Letztendlich ist die Reihenfolge aber natürlich dir überlassen.

: Wunder Po beim Baby

Welche Wickeltasche passt?

Nicht nur der Inhalt der Wickeltasche sollte gut überlegt sein, sondern auch die Tasche an sich. Auf Folgende Punkte solltest du bei einer Anschaffung achten:

  • integrierte Wickelunterlage
  • abwaschbares Material
  • mehrere Innen- und Außenfächer (evtl. mit Warmhaltefunktion)
  • verstellbare Henkel

Besonders praktisch für Mütter, die viel, aber meist nur kurz unterwegs sind – eine Wickeltasche mit herausnehmbarer Innentasche. In der sind die nötigsten Dinge verstaut, die bei kurzen Unternehmungen ausreichen. Du kannst sie einfach aus der großen Wickeltasche herausnehmen oder sie bei längeren Ausflügen wieder mit der gesamten Wickeltasche mitnehmen.

Bist du werdende Mama und brauchst nicht nur für die Wickeltasche Tipps? Hier findest du alles rund um die Erstausstattung für dein Baby – inklusive Checkliste!

Weitere Tipps fürs Wickeln unterwegs:

  • Fülle den Inhalt deiner Wickeltasche immer direkt nach dem nach Hause kommen wieder auf. So ist sie immer vollständig und du hast keinen Stress, kurz bevor du das Haus verlässt.
  • Überprüfe regelmäßig, ob die Windeln in der Wickeltasche noch die richtige Größe haben.
  • Es bietet sich auch an, etwas Spielzeug in der Wickeltasche zu haben. So kannst du dein Baby ganz einfach beim Wickeln bei Laune halten.
  • Mit dem Desinfektionsmittel kannst du nicht nur deine Hände vor und nach dem Wickeln säubern, sondern auch den Untergrund. Am besten verwendest du aber immer deine mitgebrachten Wickelunterlagen.
Top