9 lustige Geschenkideen für Zweijährige

9 lustige Geschenkideen für Zweijährige

Das Spielzeugangebot für Zweijährige ist riesig. Schenkwütige Erwachsene können also aus den Vollen schöpfen! Doch was macht den Zwergen wirklich Spaß und ist dabei auch sinnvoll? Mama Daniela Kirschbaum stellt euch die zehn lustigsten Geschenkideen für Zweijährige vor – selbstverständlich von ihr selbst praxiserprobt:

Kleiner junge schaut erstaunt
Welche Geschenke kommen bei Zweijährigen wirklich an? © Unsplash / Luke Brugger

# 1 Spielzeugzelt/Hängezelt/Tipi

Zweijährige lieben es, sich zu verstecken, ihre eigene Welt zu erschaffen und üben sich fleißig in ersten Rollenspielen. Kein Wunder also, dass die richtige Behausung Kinderaugen zum Leuchten bringt. Ein Spielzeugzelt für Kinderzimmer oder Garten steht oft jahrelang hoch im Kurs. Ob klassisches Tipi für kleine Indianer und Indianerinnen, Schloss, sowie Ritterburg oder Zirkuszelt, um in der Manege mit den Kuscheltieren spannende Vorstellungen einzustudieren – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Die Hängezelt-Variante, in der das Zelt sanft über dem Boden schaukelt, ist übrigens besonders beliebt!

# 2 Kartonhaus zum Bemalen

Zweijährige probieren sich gerne künstlerisch aus und sie sind verrückt nach Spielhäusern. Weshalb also nicht beides miteinander kombinieren? Steckhäuser aus Karton kosten nicht die Welt und eignen sich deshalb auch gut als kleines – beziehungsweise eigentlich großes – Mitbringsel für zwischendurch. Mit Filzstiften, Wasserfarben oder Aufklebern wird das Kartonhaus gemeinsam verschönert und so für den Nachwuchs zur individuellen Kunstbehausung. Ideal für verregnete Tage!

# 3 Tafel/Tafelfolie und Malkreiden

Ein echter Geschenkklassiker! Schon unsere Eltern und Großeltern hatten Freude an der guten, alten Tafel und einer Handvoll Farbkreiden. Kreide lässt sich gut in kleinen Händen halten und zaubert im Handumdrehen lustige Fantasiebilder. Und wenn der kreative Output nicht mehr gefällt, greift man einfach zum Schwamm. Das Löschen der Kreidebilder macht den Zwergen nämlich mindestens genauso viel Spaß wie das Malen selbst. Tafeln gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Bei der platzsparenden Variante klebt man ganz einfach Tafelfolie an strategisch günstige Stellen wie Türen oder Küchenunterschränke. Mit Straßenmalkreiden haben übrigens schon die Kleinsten jede Menge Spaß!

Video-Empfehlung

#4 Kugelbahn

Mit der geeigneten Kugelbahn erforschen schon zweijährige Knirpse spielerisch das Prinzip von Ursache und Wirkung. Gerade Holzkugelbahnen sind hierzu bestens geeignet. Während eine überschaubare Variante für die ganz Kleinen ideal ist, kann man mit steigendem Alter und Ansprüchen auf Erweiterungen zurückgreifen. So bereitet die richtige Kugelbahn viele Jahre lang Freude. Auch Klangelemente lassen sich oftmals gut integrieren und sorgen für das gewisse Etwas!

Hier kannst du eine 200-teilige Kugelbahn von Hubelino gewinnen:

#5 Seifenblasen

Kinder lieben Seifenblasen! Schon Babys schauen den glitzernden Blasen fasziniert hinterher, Zweijährige üben sich eifrig im Selbstfabrizieren und Zerplatzenlassen! Ob im klassischen Fläschchen oder als batteriebetriebenes Spielzeug, das auf Knopfdruck massig Seifenblasen ausspuckt: Variationen des Klassikers gibt es viele! Ganz besonders beliebt sind Seifenblasen-Schwerter, Seifenblasen-Pfeifen sowie Boote oder Rasenmäher, denen lustige Blasen entweichen.

#6 Rutschauto/Bobby Car

Rutschauto-Varianten gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Ob klassisches Bobby Car, nachgebaute Seifenkiste, Einsatzfahrzeuge oder Rutschtiere: Erlaubt ist, was Spaß macht! Flüsterreifen oder eine Schiebestange runden das Angebot ab. Die fahrbaren Untersätze lassen sich prima in Rollenspiele integrieren, wirken sich positiv auf die motorische Entwicklung aus und erleichtern den Übergang zur kinderwagenlosen Zeit!

#7 Schaukelpferd/Schaukeltier

Schaukelpferde beflügeln die Fantasie kleiner Kinder schon seit Jahrhunderten. Der treue Gefährte auf Kufen verleiht dem Kinderzimmer das gewisse Etwas und lädt sowohl zum Rollenspiel ein, als auch dazu, sich körperlich auszutoben. Die klassischen Schaukelpferde sind mittlerweile übrigens in allerlei Gestalt erhältlich und können auf diese Weise hervorragend den kindlichen Vorlieben entsprechend ausgewählt werden.

#8 Magische Laterne

Die magische Laterne darf in keinem Kinderzimmer fehlen! Sie regt die Fantasie an, hilft den Kleinen, zu entspannen und beruhigt mit Hilfe von Farben, Klang und Bewegung. Im Handumdrehen zaubert man mit ihrer Hilfe herrliche Kulissen an Zimmerdecke und -wände. Ob bekannte Märchenfiguren, bunte Unterwasserwelt, faszinierendes Weltall, exotischer Dschungel oder rasantes Autorennen: Die Auswahl ist schier unendlich!

#9 Badezusätze

Zweijährige planschen für ihr Leben gern. Mit den geeigneten Zusätzen wird die heimische Badewanne in Windeseile zum großen Abenteuer. Ob Knisterbad, Sprudeltabletten, Badefarben, Sprühschaum, Badebomben, Badekonfetti oder ein Farbwechselbad – Möglichkeiten gibt es zahlreiche! Achte unbedingt auf ein entsprechendes Prüfsiegel und Bioqualität!