Bookmark

Kurzurlaub mit Kindern: günstige Ideen, Orte und Tipps

Wer einen Kurzurlaub mit Kindern plant, ist schnell überfragt. Wo sollen wir hinfahren? Was kostet ein Kurzurlaub und wird das nicht viel zu stressig? Wir haben ein paar Tipps für erholsame Ferien.

Sogar ans Meer kann man bei einem Kurzurlaub mit Kindern fahren
Sogar ans Meer kann man bei einem Kurzurlaub mit Kindern fahren
© Unsplash/ Patryk Sobczak

Kurzurlaub mit Kindern planen

Für ein langes Wochenende, Brückentage oder eine Ferienwoche bietet sich natürlich keine Fernreise an. Hin- und Abreise würden viel zu viel Zeit in Anspruch nehmen. Statt Erholung erwartet einen dann nur Stress. Es lohnt sich deshalb für einen Kurzurlaub mit Kindern ein Ort in der näheren Umgebung oder in den Nachbarländern Deutschlands auszuwählen. Günstige Urlaubsziele in Deutschland für Familien haben wir hier für dich zusammengetragen.

Mit Kindern in den Kurzurlaub

Das praktische an einem Kurzurlaub ist es, dass man nicht schon Wochen im Voraus buchen muss. Für ein langes Wochenende gibt es immer mal wieder Angebote und Schnäppchen. Ganz allgemein ist ein Kurzurlaub mit Kindern meist günstiger als ein großer Familienurlaub in die Ferne. Bei der Buchung macht es Sinn, auf kinderfreundliche Hotels zu achten.

Es muss aber auch nicht immer ein Hotel, eine Pension oder Ferienwohnung sein. Naturverbundene sind mit einem Camping-Urlaub gut bedient. Besonders in der Nebensaison sind Wohnmobile und Standplätze für einen Kurztrip mit Kind günstig mietbar. Ein großes Zelt ist zwar in der Anschaffung etwas teurer, kann aber mehrere Jahre für Urlaube genutzt werden. Für Kinder ist solch ein Urlaub ein richtiges Abenteuer.

Vergnügungsparks außerhalb Deutschlands

Für Erwachsene und Kinder gleichermaßen spaßig ist ein Ausflug in einen Vergnügungspark. Dort gibt es oft auch Pakete mit einem Übernachtungsangebot. Welches Kind träumt nicht davon, einmal Mickey Maus oder Arielle gegenüberzustehen? Im Disneyland Paris ist das möglich. Mit dem Zug ist die französische Hauptstadt in wenigen Stunden zu erreichen. Perfekt also für einen Kurzurlaub mit Kindern.

Ein anderes Highlight für kleine Abenteurer ist der Dino Park Pilsen in Tschechien, der ebenfalls prima mit dem Auto angefahren werden kann. Hier können Kinder jede Menge Dinoarten kennenlernen. Einige Modelle bewegen sich sogar und geben Geräusche von sich. Im Winter halten die Dinos zwar Winterschlaf aber dafür kommen Wintersportler in Tschechien voll auf ihre Kosten. Im Skigebiet Spindlermühle können sich Groß und Klein austoben.

Wer einen Ausflug in die Niederlande plant sollte sich den drittgrößten Freizeitparks Europas nicht entgehen lassen: Efteling. Hier eröffnet im Frühjahr sogar eine neue Achterbahn, die den Lausbuben Max und Moritz gewidmet ist. Der Park hat an jedem Tag im Jahr geöffnet und ist somit optimal für einen Kurztrip mit Kind.

„Kinder, packt die Badehose ein!“

Auch ein Kurzurlaub mit Kindern am Meer ist durchaus möglich und in der Neben-Saison recht günstig. Man muss dafür noch nicht einmal ein Flugzeug besteigen. Je nach Ausgangslage in Deutschland bieten sich diverse Reiseziele in Europa an. Von München aus braucht man an die italienische Küste knapp sechs Stunden mit dem Auto. An das Meer in Kroatien kommt man ebenfalls in dieser Zeit.

Das Mittelmeer eignet sich hervorragend für einen Strandurlaub, denn auch im Frühjahr und Herbst sind die Temperaturen noch angenehm warm. Oder die Reise geht in den Norden nach Dänemark in ein Ferienhaus an der Ostseeküste. Nach Sonderburg braucht man mit dem Auto von Hamburg aus etwa zweieinhalb Stunden. Perfekt also für einen Kurztrip. Mit Kind besonders spaßig: Ein Ausflug in das dänische Legoland, das man von dort aus in weniger als zwei Stunden erreichen kann.

Übrigens: Dieses Alltagsgepäck gehört in jedes Familienauto.

Kurztrip mit Kind: Flugreise

Wer doch fliegen möchte, kann für einen Kurzurlaub mit Kindern auf die europäischen Inseln setzen. Spanien bietet mit den Balearen ein schnell zu erreichendes Urlaubsziel. Auch die griechischen Inseln, wie Kreta, sind nur wenige Flugstunden entfernt. Hier sind Hotels und Flüge in der Nebensaison oft sehr günstig. Das Klima ist das ganze Jahr über angenehm. Zwar kann man dann nicht immer im Meer baden, aber am Strand spielen und Wanderungen sind aber durchaus möglich.