Bookmark

Mutter isst Eis – nachdem ihre Tochter sich damit den Po abgewischt hat

Eine US-Mama denkt sich nicht viel dabei, als ihre Tochter ihr ein halb-gegessenes Eis hinhält. Doch dann findet sie heraus, dass ihre Tochter sich davor den Po damit abgewischt hat. Die ganze Geschichte kannst du hier nachlesen.

Nachher wirst du wahrscheinlich zweimal darüber nachdenken, bevor du die Reste von deinen Kindern aufisst.

Igitt-Igitt!
Igitt-Igitt!
© Pexels/ Jean Balzan

Kinder können ziemlich ekelig sein

Sidney Anderson kauft ihrer Tochter ein Softeis bei einem lokalen McDonald’s. Sie denkt sich dann auch nicht viel dabei, als ihre 4-jährige Tochter Blakely ihr später ein halb-gegessenes Eis hinhält. „Mamas, ich weiß ihr kennt das. Wir leben manchmal quasi nur von dem Essen, das unsere Kinder übriglassen“, schreibt Sidney auf ihrer Facebook-Seite Someone hold my beer.

Y’ALL!!!! I am DONE with these kids!! I learned a hard lesson today…one I wasn’t prepared for and I feel like I’ve…

Gepostet von Someone hold my beer. am Montag, 12. August 2019

Das leckere Eis wäre ja auch viel zu gut zum Wegwerfen, also schleckt die Mutter drauf los – schon allein, damit das Eis nicht anfängt, zu tropfen. „Mir fiel auf, dass sie einfach nur dastand und mich so angeschaut hat 👉🏼😐“, beschreibt Sidney die Situation. Sie fragt ihre Tochter dann, was los ist. Und bei der Antwort von Blakely gehen alle Alarmglocken in ihrem Kopf los. „Ist das Eis in Ordnung?“

Im Kopf der Mama spielen sich jetzt erstmal alle möglichen Szenarien ab. „Vielleicht hat sie es in ihrem Zimmer fallen lassen und hat sich nicht getraut, es zuzugeben“, denkt Sidney. Aber auf die Erklärung, die ihre Kleine dann gibt, ist sie nicht vorbereitet. „Ich habe damit versehentlich meinen Po abgewischt!“ Ja, das hast du richtig gelesen!

Video-Empfehlung

Da hört die Geschichte aber nicht auf

Ihre Reaktion beschreibt die Mutter erstmal nur mit Emojis: 🤢🤢😳😵🤭🤭

Dann findet Sidney aber doch Worte dafür. „Entschuldige?! Mit diesem Eis, das ich gerade geleckt haben? Was zur Hölle!!“, schreibt sie im Post.

Jetzt stellst sich dir wahrscheinlich eine Frage: Wie schafft ein Kind es, sich VERSEHENTLICH den Po mit einem Eis abzuwischen? Das fragt sich Sidney auch – noch viel interessanter für sie ist es aber zu wissen, WIESO ihre Tochter ihr das Eis dann zum Essen gegeben hat.

Die Antwort ihrer Tochter macht die ganze Sache auch nicht besser „Ich habe die falsche Hand zum Abwischen hergenommen und es war doch nur Pipi, Mama.“

Wenigstens war es nur Pipi – es hätte immer schlimmer kommen können. Das ist für Sidney aber nur ein kleiner Trost – „ich werde jetzt erst mal meinen Mund mit Putzmittel auswaschen 🤦🏼‍♀️🤦🏼‍♀️😒“

Durch dieses Erlebnis hat die Mutter wohl eine wichtige Lektion gelernt – auf die sie nicht vorbereitet war: Denke immer zweimal darüber nach, ob du das, was dir dein Kind hinhält, auch wirklich essen solltest.

In den Kommentaren teilen Mütter ihre eigenen #mommyfails

Das Erlebnis von Sidney ist ziemlich ekelig – aber, wenn wir mal ganz ehrlich sind, auch ziemlich lustig. (Vor allem, weil es uns nicht selbst passiert ist!) Und auch in den Kommentaren unter Sidneys Post teilen viele Mamas, wie lustig sie den Eis-Fail finden.

Der Mommy-Fail von Sidney hat aber auch einige Mütter dazu inspiriert, ihre eigenen Geschichten zu teilen – und die sind auch nicht ganz ohne.

Die Müll-Pizza

Ich habe heute die restliche Pizzakruste von der Pizza von meinem Sohn gegessen. Als ich fertig war sagt er, dass er sie Pizza weggeschmissen hat aber dann entschieden hat, dass er sie ja vielleicht doch noch will… Ich habe dann den Müll gecheckt, weil ich wissen wollte, was da alles drin war. (Ich dachte, es wäre schon okay) NEIN, da liegt eine nasse, dreckige Windel direkt in der Mitte. 😖

Das Toiletten-Wasser

Meine Tochter hat ihrem Papa immer kaltes Wasser gebracht. Sie war aber ein bisschen zu klein, um das Waschbecken zu erreichen. Einmal hat sie mein Mann dann gefragt, wo sie das Wasser herbekommen und meine Tochter sagt (ganz nüchtern) „aus dem Klo“ 😂😂😂😂

Der Hundespucke-Kaugummi

Mein 3-Jähriger hat mir einmal einen Kaugummi-Ball gegeben…Nachdem ich dann angefangen habe, ihn zu kauen, hat er mir gesagt, dass er mit unserem Pudel um den Ball ringen musste. Er hat ihn aus dem Mund unseres Hundes genommen, damit er mir den Kaugummi geben konnte.