Adventskalender-Sterne: Bastelanleitung für kleine Schachteln

Adventskalender-Sterne: Bastelanleitung für kleine Schachteln

Adventskalender-Schachteln in Sternenform, ganz leicht zum selber machen mit unserer Druckvorlage! Verwende Papier in einer beliebigen Farbe oder Farbkombinationen.

Adventskalender-Schachteln in Sternenform
Vorlage: Adventskalender-Sterne basteln © Barbara Schniebel

Adventskalender-Schachteln: So bastelst du die kleinen Sterne

Deinen Kindern holst du mit diesem Adventskalender Sterne vom Himmel – Wort wörtlich. Hier findest du eine Bastelanleitung für kleine Adventskalender-Sterne, die du individuell befüllen kannst. Das tolle an diesen selbstgemachten Adventskalender-Schachteln ist, dass sie nur durch einen Steck-Mechanismus zusammen halten. Das bedeutet, du kannst sie auch im nächsten Jahr wieder verwenden, wenn du das möchtest.

Das brauchst du für die Adventskalender-Sterne

Für die sternenförmigen Adventskalender-Schachteln brauchst du wirklich nur Tonpapier in deiner Wunschfarbe beziehungsweise deinen Wunschfarben. Denn noch schöner wird das Endergebnis, wenn du für den Adventskalender Sterne in verschiedenen Farben gestaltest.

Unser Tipp: Nimm keine zu feste Papierstärke, damit sich die Sterne auch gut falten lassen und keinen unschönen Bruchkanten entstehen.

Material:

  • 24 Blatt Din-A4 Papier - möglichst etwas festeres Papier verwenden, Farbe/n beliebig
  • Schere
  • Drucker
  • Adventskalender-Zahlen zum Aufkleben

Druckvorlage für die Adventskalender-Sterne

Erster Schritt: Drucke dir die Vorlage für die Adventskalender-Schachteln aus. Hier kannst du sie dir herunterladen: Adventskalender-Sternen-Schachtel.pdf

Anleitung für den Adventskalender: Sterne basteln

Du hast zwei Möglichkeiten, wie du die Adventskalender-Sterne basteln möchtest: Entweder du überträgst die Vorlage mit der Hand jeweils einzeln auf das Tonpapier oder du druckst die Vorlage direkt auf das Papier. Wir haben uns für die schnelle Variante entscheiden und die Vorlage für die Adventskalender-Schachtel gleich auf das Tonpapier drucken lassen.

  • Lege das Papier in den Drucker und Drucke unsere Vorlage auf jede Seite.
  • Schneide jede aufgedruckte Form aus.
  • Knicke jeden „Flügel“ ein Mal komplett (von Kante zu Kante) nach innen um.
  • Klappe alle Flügel wieder zurück.
  • Beginnend mit dem Flügel neben dem Stern, stecke nun jeden Flügel hinter den nächsten, bis nur noch der Sternen-Flügel übrig bleibt.
  • Lege ein kleines Geschenk oder eine Süßigkeit in die Mitte.
  • Stecke nun den Sternen-Flügel hinter den ersten, sodass eine Adventskalender-Schachtel entsteht, das gleiche Konzept wie beim Umzugskarton.
  • So fährst du jetzt Stern für Stern fort.
  • Klebe zum Schluss die Zahlen auf die Adventskalender-Sterne und du bist fertig!

Und was kommt in die Adventskalender-Sterne?

Bei diesen Adventskalender-Schachteln bist du bei der Füllung tatsächlich etwas eingeschränkt: All zu viel Platz bieten sie nicht. Grundsätzliche Ideen, wie du den Adventskalender füllen kannst haben wir die hier zusammengestellt.

Pin mich: Adventskalender Sterne-Schachteln

Pin mich!