Bookmark

Basteln mit Papier – 5 einfache Anleitungen für Kinder

Basteln mit Papier geht schnell und macht allen Kindern Spaß, vom Kindergarten bis zur Grundschule. Hier findest du fünf süße Bastelideen für Kinder – plus Anleitungen.

Basteln mit Papier geht schnell und macht Spaß
Basteln mit Papier geht schnell und macht Spaß
©Bigstock/oksun70

In diesem Artikel:

Basteln mit Papier: Bunte Helfer gegen Langeweile

Verregnete Tage mit Langeweile gibt es immer – da muss schnell Abhilfe her. Papier hat jeder im Haus und mehr braucht es für diese fünf Bastelideen auch fast nicht. Basteln mit Papier ist einfach und mit ein wenig Aufwand lassen sich wunderschöne Kunstwerke zaubern. Hier findet ihr Bastelanleitungen zum Basteln mit Papier: Von Kleinkind bis geübteres Schulkind.

1. Für die Kleinsten: Bunte Krake basteln mit Papier

Diese Unterwassertiere eignen sich hervorragend als Tischdeko für den nächsten Geburtstag oder einfach als kleiner Blickfänger. Basteln mit Papier muss nicht kompliziert sein. Die Anleitung ist so einfach, dass auch Kindergartenkinder etwas Tolles aus Papier basteln können.

Video-Empfehlung

Was du brauchst:
  • Buntes Papier
  • Filzstifte oder Buntstifte
  • Eine Schere
  • Kleber
  • Wackelaugen

Anleitung Papier-Krake basteln

Zuerst schneidest du das Papier in Form eines großen Rechtecks. Das Papier legst du so vor dich, dass die lange Seite oben ist. Nun geht es an die Tentakel. Dafür strichelst du zur Orientierung für das Schneiden später dünne Linien bis zur Mitte des Papiers. An der Seite musst du schon einen Tentakel entfernen, dort klebst du den Kraken später zusammen.

Jetzt malst du mit einem Stift kleine Kreise auf die Tentakel – die Saugnäpfe deiner Krake. Den Mund kannst du mittig über den Tentakeln aufmalen.

Der Vorteil davon, mit Papier zu basteln: Einfach einmal eindrehen und zusammenkleben. Hält garantiert.

Jetzt musst du nur noch die Tentakel einschneiden und vorsichtig ein wenig einrollen – so bekommen sie einen schönen Schwung und geben deiner Krake Halt. Nur noch die beiden Augen aufkleben und fertig. Wenn alles so schön aussieht wie dieser Kraken, macht das Basteln mit Papier doch gleich doppelt so viel Spaß!

2. Für Geübtere: Leckeres Papierobst basteln

Wie kann man Kinder dazu bringen Obst zu lieben? Mit diesen bunten, fröhlichen Bastelideen für Papier-Obst! Und das Beste: Es wird garantiert nicht faul.

Was du brauchst
  • Buntes Papier
  • Einen Stift
  • Schere
  • Kleber

Anleitungen fürs Papierobst

Basteln mit Papier kann auch für einen vollen Obstkorb sorgen: Für den Apfel oder die Birne legst du zwei gleich große Blätter Papier übereinander und knickst sie einmal in der Mitte zusammen.

Jetzt malst du eine Apfel- beziehungsweise Birnenhälfte mit einem dünnen Stift aufs Papier. Achte beim Ausschneiden der jeweiligen Form darauf, dass die geknickte Seite auch die Innenseite der Frucht ist. Klappst du das Papier nun aus, hast du zwei Äpfel, bzw. Birnen.

Du kannst die Früchte aufstellen oder du klebst die beiden Teile auf ein Stück Papier. Davor knickst du sie wieder zusammen und legst die geschlossenen Kanten aneinander. Und genauso solltest du sie auch aufkleben. Wenn du die Hälften jetzt auffächerst hast du einen coolen 3D Effekt.

Für das Innere des Apfels beziehungsweise der Birne wiederholst du den Vorgang mit dem Ausschneiden noch einmal, allerdings mit einem kleineren Stück und klebst es in die Mitte der Frucht.

Nachdem du die Kerne aufgezeichnet hast, kannst du aus braunem und grünem Papier noch Stiel und Blätter basteln.

3. Basteln mit Papier: Hübsche Blumen

Aus Papier lassen sich auch diese bunten Papier-Blumen basteln. Diese Bastelidee mit Papier erfordert etwas mehr Geschick, daher ist sie eher für ältere Kinder geeignet.

Was du brauchst:
  • buntes Papier
  • breite Holzstäbe
  • Kleber
  • Schere

Anleitung: Papierblumen basteln

Zuerst musst du das Papier zurechtschneiden, je nachdem wie groß die Blume am Ende werden soll. Von der Breite her sollte es jedoch immer etwa fünf Zentimeter sein. Das gute am Basteln mit Papier? Das Material lässt sich leichter verformen als zum Beispiel Tonkarton.

Falte das Papier wie eine Ziehharmonika, knick es am Ende einmal in der Mitte und runde die Enden mit der Schere ab. Für das Cut-Out Muster schneidest du anschließend mehrere Dreiecke in eine Seite des Papiers.

Wenn du das Papier jetzt auseinanderziehst siehst du das coole Muster in dem Fächer.

Von den Streifen brauchst du insgesamt zwei bis drei Stück. Jetzt klebst du die einzelnen Streifen in der Mitte zu einem Fächer zusammen und klebst sie an die anderen Fächer, sodass ein großer Kreis entsteht. Basteln mit Tonpapier würde den Blumen zusätzlich Stabilität verschaffen, aber auch mit Papier klappt es super.

Zwischen den letzten beiden Fächern befestigst du jetzt noch den Holzstab – et voilà, so kannst du eine wunderschöne Blume mit Papier basteln!

Mit ein wenig Hilfe fällt auch den Kleinsten das Basteln mit Papier kinderleicht und lässt sie im Handumdrehen zu großen Künstlern werden. Viel Spaß beim Nachbasteln und Dekorieren!

4. Basteln mit Papier: Sommer-Girlande

Perfekt für die nächste Gartenparty oder einfach um ein bisschen Urlaubsstimmung zu verbreiten.

Was du brauchst:
  • buntes Papier
  • weiße Farbe
  • eventuell Filzstifte
  • Kleber
  • Schere
  • eine Schnur
  • Wäscheklammern

Anleitung: DIY-Girlande

Nimm zuerst das bunte Papier zu Hand. Schneide nun zuerst sechs Ovale aus – das werden die Körper der Ananas. Danach kommt die Krone aus grünem Papier. Hast du alle Teile ausgeschnitten kannst, die die Ananas zusammenkleben.

Tipp: Du kannst natürlich auch ein anderes Wort auf die Früchte malen. Dann brauchst du dementsprechend mehr oder weniger Ananas.

Damit die Ananas möglichst echt aussehen, kannst du mit Filzstiften noch ein Rauten-Muster aufmalen.

Als nächstes kannst du mit weißer Farbe die Buchstaben aufmalen. Jetzt musst du nur noch die Schnur spannen und die Früchte mit den Wäscheklammern in der richtigen Reihenfolge aufhängen. Voila! Fertig ist deine sommerliche Ananas-Girlande.

5. Basteln mit Papier: Herz-Kranz

Ob zum Valentinstag, zum Muttertag oder einfach mal zum zwischendurch „Danke“ sagen. Dieser Herz-Kranz ist echt niedlich und super einfach zu basteln.

Was du brauchst:
  • buntes Papier
  • rotes Seidenband
  • Locher
  • Schere
  • Kleber

Schneide zuerst aus weißem Papier einen Ring aus – das wird dein Kranz. Aus dem bunten Papier schneidest du jetzt ganz viele Herzen aus. Die müssen nicht alle gleich groß sein – alles was gefällt ist erlaubt.

Stanze nun zwei Löcher an den oberen Rand des Kranzes, fädel nun das Seidenband durch und mach an beiden Enden einen Knoten.

Nun kannst du die Herzen auf den Kranz kleben. Auch hier gibt es keine festen Regeln. Wenn du deinen Herzen einen coolen 3D-Look verschaffen willst, falte sie einmal vertikal in der Mitte.

 

Das könnte dich auch interessieren: