Lesezeichen basteln: 9 niedliche Ideen für Bücherwürmer

Lesezeichen basteln: 9 niedliche Ideen für Bücherwürmer

Aus einfachen Materialien kannst du ganz individuelle Lesezeichen basteln – so einfach, dass deine Kinder sogar mitbasteln können. Wir haben für dich 9 Inspirationen gesammelt – von individuellem Foto-Lesezeichen bis zu coolen Bügelperlen-Tieren. Im Video siehst du gleich die erste Idee: Süße Monster, die frech über jede Seite schauen:

#1 Anleitung süße Monster-Lesezeichen basteln

#2 Bügelperlen-Lesezeichen selber machen

Die guten alten Bügelperlen kennen wir noch aus unseren eigenen Kindergartenzeiten. Der DIY-Klassiker eignet sich perfekt zum Lesezeichen basteln. Dafür steckst du die bunten Perlen in der Form deines Wunschmotives auf die Platte und ergänzt unten einen Stab. Anschließend legst du ein Papier darauf und bügelst darüber. Nach dem Abkühlen ist dein DIY Lesezeichen fertig!

#3 Süßes Foto-Lesezeichen basteln

Was gibt es Schöneres, als wenn einen der kleine Schatz beim Lesen immer anstrahlt? Für dieses Lesezeichen brauchst du als erstes einen Fotostreifen. Tipp: Du kannst dir verschiedene Fotos einfach untereinander auf Fotopapier ausdrucken. Außerdem brauchst du Material für die Quaste. Druck dir als erstes hier die Lesezeichen-Schablone auf etwas festeres Papier aus, klebe dann den Fotostreifen dazwischen, stanze ein Loch für die Quaste aus und fädele ein schönes Band durch das Loch – fertig!

#4 Süße Eisstiel-Lesezeichen selber machen

Auch aus Eisstielen lassen sich zauberhafte Lesezeichen basteln. Die Stiele umwickelst du zunächst mit Masking Tape. Danach zeichnest du mit einem dünnen Permanent Marker die Konturen auf. So entstehen niedliche kleine Figuren, die du zwischen die Buchseiten steckst.

#5 Lesezeichen basteln: Aus Büroklammern

Für dieses DIY-Projekt zum Lesezeichen gestalten, benötigst du Büroklammern, Satinband und Holzperlen. Das Band knotest du oben an der Büroklammer fest und fädelst ein bis zwei Perlen darüber. Kleiner Tipp: Das geht am besten mit einer dicken Nadel. Im Anschluss verknotest du das Band, damit die Perlen nicht herunterrutschen können. Geschafft!

Video-Empfehlung

#6 Lesezeichen selber machen aus Perlen

Mit diesem Bücherwurm vergisst du nie mehr, auf welcher Seite du gerade warst. Um dieses Lesezeichen basteln zu können, brauchst du eine Schnur oder ein schönes Band, ein paar bunte Holzperlen, eine größere Holzperle ohne Farbe und wer will etwas Watte für die Haare des Wurms. Einfach die Perlen auffädeln, dem Wurm ein süßes Gesicht malen und mit Heißkleber die Haare ankleben – fertig!

#7 Lesezeichen basteln mit Geschenkband

Um dieses Lesezeichen basteln zu können brauchst du schönes Geschenkband, dekorative Knöpfe (diese Herzknöpfe findest du hier) und ein Haargummi. Und in nur drei kinderleichten Schritten kannst du das Herzchen-Lesezeichen basteln:

  1. Schneide das Geschenkband in die gewünschte Länge des Buches zu
  2. Lege das Haargummi auf das eine Ende des Bandes, klapp das Band um das Haargummi und nähe die Lasche fest
  3. Nähe jetzt den Knopf an das andere Ende des Bandes
  4. FERTIG!

Dieses Lesezeichen kann nicht aus dem Buch rutschen und ist ein echter Hingucker.

 

#8 Schnurrbart-Lesezeichen

„Entschuldigung, Sir, aber auf welcher Seite war ich denn?“ Dieses niedliche Schnurrbart-Lesezeichen können auch die Kleinsten selber machen. Alles was du brauchst ist schwarzes Tonpapier und etwas Kleber. Schneide die Schnurbartform aus, miss die Länge des Barts ab, schneide dann noch einen nicht zu breiten Streifen Tonpapier aus und klebe ihn so auf das Lesezeichen, dass es auf eine Buchecke passt.

#9 Das perfekte Geschenk: Foto Lesezeichen basteln

Mit dieser DIY Idee verwandelst du deine Liebsten in ein selbstgemachtes Lesezeichen. Als Erstes klebst du das Foto auf einen Tonkarton und schneidest die Konturen der Person aus. Dann bastelst du aus Wolle eine Quaste und befestigst diese mit Nadel und Faden an dem Foto.