Bookmark

Windlicht-Mumien Basteln: Anleitung für den gruseligen Bastelspaß

Der Herbst ist endlich da – und damit auch die Zeit, in der Spukgespenster und Dämonen aus ihren Verstecken kriechen, um die Menschen an Halloween ordentlich zu gruseln.

Damit du auf das Geisterfest richtig vorbereitet bist, haben wir hier einen Basteltipp für dich. Mit diesen Windlicht-Mumien sorgst du für eine richtig schaurige Spukatmosphäre. Mit diesem gespenstischen Bastelprojekt wird das eigene Heim ganz schnell zur kleinen Gruselvilla.

© TargetVideo

Windlicht-Mumien basteln: So wird’s gemacht!

Material:
  • Teelichter
  • Einmachgläser
  • Heißklebepistole
  • Mullbinden
  • Kürbiskerne
  • Schwarzer Filzstift (Textilmaler)
  • Zündhölzer
  • Feuerzeug

1. Vorbereitung

Mach zuerst die Einmachgläser sauber, entferne alle Aufkleber und stell sie vor dich auf den Tisch. Je nachdem, wie viele Mumienlichter du machen willst, kann die Anzahl der Gläser variieren.

Video-Empfehlung

2. Mullbinde auf Gläser kleben

Dann nimmst du dir ein Stück Mullbinde und umwickelst damit vorsichtig das gesamte Glas, bis auf die Öffnung oben – die wird freigelassen.

In regelmäßigen Abständen klebst du die Mullbinde mit der Heißklebepistole am Glas fest, damit sie nicht verrutschen kann. Dadurch „mumifizierst“ du sozusagen das Windlicht. Aber Vorsicht mit den Fingern!

Mumien-Windlicht basteln: Mullbinde

© TargetVideo

3. Augen aufmalen

Jetzt nimmst du den schwarzen Filsztift und malst lustige Augen auf die eingebundenen Windlichter. Es können natürlich auch schrecklich gruselige Augen werden, je nach Lust und Laune. Hier kannst du oder deine Kleinen eurer Kreativität freien Lauf lassen!

Mumien Windlicht basteln - Augen aufmalen

© TargetVideo

4. Zähne aufkleben

Fast geschafft! Es fehlen nur noch die hässlichen, verfaulten Zähne der Windlicht-Mumien.

Dazu nimmst du einfach die Kürbiskerne und klebst sie als Faulzähne mit dem Heißkleber auf das Glas. Hier ist wieder Kreativität gefragt.

Die Kerne müssen auch nicht symmetrisch nebeneinander aufgeklebt werden: Je schiefer die Zähne, desto lustiger!

5. Teelicht ins Glas stellen und anzünden

Damit die Mumien-Windlichter im Dunkeln noch schön gruselig aussehen, brauchst du nur noch ein Teelicht. Das einfach ins Glas stellen, anzünden und voilà! Fertig sind die gruseligen Mumien-Windlichter. Die sind definitiv der Hingucker auf deiner Halloween-Party!