Bookmark

Osterhasen nähen: Step-by-Step Anleitung

Einen Osterhasen zum Knuddeln oder Verschenken: Wir zeigen dir, wie einfach du diese Osterhasen nähen kannst – mit unserem kostenlosen Schnittmuster zum Ausdrucken und einer einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Bild 1/12
Bild 2/12
Bild 3/12
Bild 4/12
Bild 5/12
Bild 6/12
Bild 7/12
Bild 8/12
Bild 9/12
Bild 10/12
Bild 11/12
Bild 12/12

Das brauchst du zum Osterhasen nähen

Wer die Hasen nähen will, der braucht nicht viel. Such dir einen Stoff in einer Farbe deiner Wahl aus. Für den Frühling eignen sich natürlich kräftige Farben am besten. In unsere Osterhasen nähen wir noch ein Glöckchen ein. Das ist natürlich optional, aber ein süßer Effekt, gerade wenn du die Hasen verschenken möchtest.

Material
  • für den Schnittbogen: 4 Seiten Din-A 4 Papier, Drucker, Klebestift, Schere
  • unifarbenen Stoff für den Hasenkörper: 110 cm x 55 cm
  • gemusterten Stoff für Arme, Beine und Ohren: 114 cm x 25 cm
  • farblich passendes Garn
  • Stecknadeln + 1 Nähnadel
  • Stoffschere
  • Nähmaschine
  • Polyester-Füllwatte
  • 2 Knöpfe für die Augen oder alternativ Stickgarn
  • Stickgarn für den Mund (z.B. rosa)
  • 1 angespitzter Bleistift oder Schneiderkreide
  • optional Filz-Blüten

Kleid und Möhrchen für den Osterhasen nähen

Für das gewisse Extra bei deinem kleinen Osterhasen sorgt ein süßes Kleid und ein Möhren-Accessoire. Anleitung und Materialien für die nächste Näh-Aktion bekommst du hier: Hasenkleid und Möhre nähen.

Top