Halloween-Rezept: Spinnen-Eier

Halloween-Rezept für leckere Spinneneier

Spinneneier essen? Ihhhh! Andererseits: Wie cool ist es, wenn man von sich sagen kann, dass man schon mal „Spinneneier“ gegessen hat?

Halloween-Rezept Spinneneier
Wer traut sich diese Spinneneier zu kosten? © Barbara Schniebel

Zutaten:

  • Eier
  • Mayonnaise
  • Salz, Pfeffer, evtl. etwas. Cayenne-Pfeffer
  • schwarzen Oliven, entkernt
  • Spritzbeutel mit breiter Tülle / alt. ein Gefrierbeutel mit abgeschnittener Ecke

So geht’s:

  • Koche die Eier, bis sie hart sind und lass sie dann abkühlen.
  • Entferne die Eierschale und halbiere jedes Ei der Länge nach.
  • Mit einem kleinen Löffel das Eigelb vorsichtig heraus nehmen und in eine Schüssel geben.
  • Das Eigelb mit einer Gabel fein zerkrümeln.
  • Etwas Mayonnaise hinzugeben, so dass eine formbare Konsistenz entsteht.
  • Mit Salz, Pfeffer und evtl. weiteren Gewürzen abschmecken.
  • Mit einem Spritzbeutel und breiter Tülle die Masse nun wieder in die Aushöhlung des Eigelbs füllen.
  • Die Oliven der länge nach halbieren und je eine Hälfte auf jedes Eigelb setzen.
  • Die übrigen Oliven in sehr schmal Streifen schneiden.
  • Je 8 Olivenstreifen als Beine auf das Ei setzen.