3 schnelle Rezepte mit Kürbis, die auch deinen Kindern schmecken

3 schnelle Rezepte mit Kürbis, die auch deinen Kindern schmecken

Es steht Gemüse auf dem Speiseplan und dein Kind verzieht leidend das Gesicht? In dem Fall kennt es diese leckeren Rezepte mit Kürbis bestimmt noch nicht, die sich im Handumdrehen zubereiten lassen. Der orangefarbene Speisekürbis steckt nicht nur voller Nährstoffe, er eignet sich auch hervorragend für kleine Kinder, weil er die Verdauung nicht übermäßig strapaziert. Hier findest du die drei besten Rezepte mit Kürbis, die auch deinen Kindern schmecken.

Kind sammelt Kürbis für Rezepte mit Kürbis
Diese Rezepte mit Kürbis schmecken auch den Kleinsten! © Unsplash / Patrick Fore

1. Rezept mit Kürbis: Kürbispuffer mit Kartoffel

Ein Klassiker bei Rezepten mit Kürbis sind Kürbis-Puffer mit Kartoffeln. Mit wenigen Zutaten rasch zubereitet, schmecken sie der ganzen Familie und jeder greift herzhaft zu. Probiere es selbst aus!

Rezepte mit Kürbis: Kürbispuffer
© Bigstock / Cesarz

Zutaten für Kürbis-Puffer

  • • 1 Butternusskürbis
  • • Große, mehlige Kartoffeln nach Bedarf
  • • Etwas Mehl
  • • 1-2 Eier
  • • Gewürze nach Bedarf (Salz, Pfeffer, Muskatnuss)

Zubereitung des Kürbis-Puffer

Schäle die Kartoffeln und rasple sie in eine große Schüssel. Den Butternusskürbis schälst und viertelst du und raspelst ihn ebenfalls. Mit Mehl und Ei vermengen, Gewürze nach Geschmack beifügen und die Kürbis-Puffer mit Kartoffel in einer Pfanne mit heißem Öl goldbraun backen. Serviert mit Apfelmus oder einem Knoblauch-Kräuter-Dip schmecken sie besonders gut. Aber auch ein Salat passt zu diesem Kürbisrezept.

2. Rezept mit Kürbis: Kürbiskekse

Schummel Gemüse in Süßigkeiten – dein Kind wird bei diesen Keksen garantiert nicht nein sagen! Und das Beste: Für dieses Rezept mit Kürbis hast du die Zutaten wahrscheinlich sowieso schon daheim:

Rezepte mit Kürbis-Kürbisrezepte-Kürbiskekse
© Bigstock / ArtCookStudio

Zutaten für Kürbiskekse

  • • 220 Gramm Kürbispürree
  • • 100 Gramm Mehl (nach eurem Geschmack)
  • • 60 Gramm Getreideflocken (nach eurem Geschmack)
  • • 30 Gramm gemahlene Nüsse (Mandeln zum Beispiel)
  • • 90 ml Sirup zum Süßen (Agaven- oder Ahornsirup eignen sich gut)
  • • 1 Ei
  • • 1/3 Päckchen Bachpulver
  • • Vanille, Zimt oder auch Kürbiskerne nach Geschmack

Video-Empfehlung

Zubereitung der Kürbiskekse

Gare den Kürbis (Hokkaido eignet sich gut) und püriere ihn dann. Alle trockenen Zutaten und Gewürze vermengst du in einer Schüssel und fügst dann langsam Ei, Püree und den Sirup hinzu. Die Teigmasse darf nicht zu flüssig sein. Ist das doch der Fall, fügst du bei diesem Rezept mit Kürbis einfach noch etwas Mehl oder Getreideflocken zu. Mit Hilfe von zwei Löffeln gibst du nun die Masse portionsweise in eine beschichtete Pfanne und drückst sie flach. Die Kürbiskekse backst du nun auf beiden Seiten so lange heraus, bis sie goldbraun sind. Warm oder kalt, kredenzt mit Salat oder Zucker und Zimt – Geschmack und Variation sind bei diesem Kürbisrezept keine Grenzen gesetzt. Lecker!

3. Rezept mit Kürbis: Herbstlicher Kürbis-Smoothie

Rezepte mit Kürbis für Kinder müssen nicht unbedingt bissfest sein. Als kleiner Snack für zwischendurch eignet sich dieser herbstliche Kürbis-Smoothie besonders gut. Schnell zubereitet, versorgt er deine Lieblinge mit Vitaminen und Nährstoffen und schmeckt auch noch – was will man mehr?

Rezepte mit Kürbis-Kürbisrezepte-Kürbis-Smoothie
© Bigstock / 679photo

Zutaten für Kürbis-Smoothie

  • • 150 Gramm Hokkaido-Kürbisfleisch
  • • 2 große Karotten
  • • 1 saftige Birne
  • • Wasser nach Bedarf

Zubereitung des Kürbis-Smoothie

Als erstes lässt du das Fruchtfleisch des Hokkaido-Kürbis garen, bis es weich ist (zum Beispiel in einem Topf mit wenig Wasser). Parallel kannst du schon einmal die Birne und die Karotten im Entsafter oder der Saftpresse schonend entsaften. Fülle den Saft gemeinsam mit dem Kürbis-Fruchtfleisch in ein hohes Gefäß und püriere mit dem Stabmixer alles gut durch. Erscheint dir der Smoothie zu dickflüssig, fügst du einfach noch etwas Wasser hinzu.