Schnullerkette selber machen: Anleitung und sicheres Basteln

Schnullerkette selber machen: Diese Dinge musst du beachten

Du möchtest deinem Baby eine ganz individuelle Schnullerkette selber machen? Mit dieser Step-by-Step-Anleitung im Video schaffen das selbst ungeübte Bastler. Im weiteren Text liest du, welche Materialien du für eine süße Schnullerkette brauchst, was du beim Basteln beachten solltest und weitere Ideen für süße, selbstgemachte Schnullerketten.

Schnullerkette: Anleitung zum selberbasteln

Die Schullerkette, auch Nuggikette genannt, gehört zu den unverzichtbaren Babyaccessoires, wenn du nicht ständig den geliebten „Nuckel“ vom Boden fischen willst. Ob mit Namen, hübschen Motiven oder bunten Holzperlen – die Möglichkeiten beim Schnullerkette selber machen sind riesig. Im Video siehst du, wie das geht und hier liest du, welche Materialien du dafür brauchst:

Schnullerketten-Material

  • Schnullerketten-Clip
  • Kordel (PP-Kordel oder Satinband)
  • Perlen
  • Schere
  • Sticknadel
  • Feuerzeug

Schnullerkette selber machen: Eine Step-by-Step-Anleitung

Die Materialien liegen bereit? Dann kann es losgehen! Im obrigen Video zeigen wir dir eine ausführliche Anleitung für eine DIY-Schnullerkette. Wenn du alle Schritte sorgfältig nachbastelst, kann nichts schiefgehen. Und los geht‘s!

Sicherheit beim Schnullerkette basteln

Beim Schnullerkette selber machen gibt es ein paar Dinge zu beachten, damit sich dein Baby nicht verletzt. Punkt eins: Zum Basteln darfst du nur Perlen verwenden, die geprüft und für Babys gedacht sind. Die fertige Länge darf maximal 22 Zentimeter betragen, damit keine Verletzungsgefahr (Strangulieren oder ähnliches) besteht – der Clip wird dabei nicht eingerechnet. Außerdem sollte die letzte Kugel eine sogenannte Sicherheitsperle sein, in der der Knoten verschwindet. Die Knoten verschweißt du nach dem Basteln mit dem Feuerzeug und machst dann einen Zugtest (kräftig an allen Seiten ziehen). Hierbei sollte sich der Knoten auf keinen Fall lösen.

Individuelle Schnullerkette mit Namen gestalten

Das Schöne an diesem DIY-Projekt ist, dass du eine ganz individuelle Schnullerkette selber machen kannst. Verwende beispielsweise Buchstabenperlen, um die Kette mit dem Babynamen zu versehen. Außerdem gibt es niedliche Motivperlen und -clips, die deine Schnullerkette zu einem ganz besonderen Einzelstück machen. Das ist übrigens auch eine schöne Idee für ein Geschenk zur Geburt! Hier findest du ein paar schöne Ideen für selbstgemachte Schnullerketten mit Namen:

 


Und welches Schnullerketten-Zubehör eignet sich besonders gut?

Video-Empfehlung

Schnullerkette selber machen: Das passende Zubehör

Das Wichtigste, um eine Schnullerkette selber machen zu können, ist natürlich das Schnullerkette Zubehör. Dabei sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt! Besonders gut eignen sich:

  • Holzperlen
  • Buchstabenwürfel
  • Schnullerkettenclip
  • Häkelaccessoirs (selbstgemacht oder gekauft)
  • Motivperlen (Sterne, Herzen, Bärchen…)

Hier findest du noch ein paar Ideen, wie das Schnullerketten Zubehör aussehen könnte:

 

 

Du willst nicht nur die Schnullerkette selber machen, sondern auch die Kinderwagenkette selber machen? Dann findest du hier eine Anleitung:

Kinderwagenkette selber machen

Wer danach noch mehr Lust zum Basteln hat, kann sich noch an die passende Kinderwagenkette wagen. Das Prinzip ist das gleiche wie beim Schnullerkette basteln, nur befestigst du hier rechts und links einen Clip. Die maximal zulässige Länge beträgt hierbei 38 Zentimeter. Da die Kette etwas durchhängen sollte, misst du die Breite des Verdecks ab und gibst noch einmal rund 15 Zentimeter dazu. Dann kannst du mit dem Auffädeln beginnen! Hier ein paar Ideen, wie eine selbstgemachte Kinderwagenkette aussehen kann:

Newsletter Dismiss

Müde, Hunger, Pipi, kalt?

Hol dir den Newsletter der dir wirklich hilft